Landesgericht Wiener Neustadt, Urteil nicht rechtskräftig
Lebenslänglich für Mord in Krumbach

Der (nicht rechtskräftig) verurteilte Roland H..
4Bilder
  • Der (nicht rechtskräftig) verurteilte Roland H..
  • hochgeladen von Peter Zezula

BEZIRK WIENER NEUSTADT, WIENER NEUSTADT. Nach zwei Prozesstagen wurde der zum Tatzeitpunkt 42-jährige Roland H. wegen Mordes an seiner 50-jährigen Ex-Partnerin zu lebenslanger Haft und Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher verurteilt.
Zu den Erschwerungsgründen zählten die einschlägige Vorstrafe, der rasche Rückfall, der lange Tatzeitraum, das "heimtückische" Vorgehen und das "außergewöhnlich hohe Ausmaß der Gewalt in Form der vielen Messerstiche", sagte der vorsitzende Richter Hans Barwitzius. Der Schwurgerichtshof sei der Meinung gewesen, dass "für diese Tat nur diese Strafe möglich ist".
Alle Forderungen der Privatbeteiligten wurden vom Gericht bestätigt.
Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig, weil die Verteidigung (Wolfgang Blaschitz) Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung anmeldete.

Zur Vorgeschichte

Wie die Bezirksblätter berichteten: Der Krumbacher soll seinem Opfer am 9. Jänner 2019 aufgelauert und es dann mit mehr als 15 Messerstichen umgebracht haben. Staatsanwältin Barbara Sengstschmid: "Die Messerstiche haben zu starken Blutungen und schließlich zu einem Herz-Kreislaufversagen geführt." Schon zuvor soll der Mann auffälig geworden sein, weil er die Familie der Ex bedroht haben soll, indem er sie mit Sprüchen aus den Actionfilmen "Rambo" und "Pulp Fiction" einzuschüchtern versuchte.
Die Privatbeteiligtenvertreterin Sylvia Rössler fordert daher auch für ihre Mandanten (Angehörige der Familie und eine weitere Ex-Freundin) insgesamt 65.000 Euro für deren "Seelenschmerz", teilweise sollen sie durch die Vorfälle schwer traumatisiert sein.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.