APA-Bericht
Mordalarm in Kirchschlag

Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt bestätigte den Vorfall.
  • Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt bestätigte den Vorfall.
  • hochgeladen von Peter Zezula

BEZIRK WIENER NEUSTADT (APA). Im Bezirk Wiener Neustadt soll ein 14-Jähriger am Montag seine Mutter erstochen haben. Der Tat soll ein Streit vorangegangen sein, die genauen Hintergründe sind aber noch unklar. Die getötete Frau war etwa 55 Jahre alt.

Der Beschuldigte wurde in der Nacht auf Dienstag in die Justizanstalt eingeliefert, sagte Markus Bauer von der Staatsanwaltschaft auf Anfrage. Ein Antrag auf Untersuchungshaft wurde gestellt.

Der 14-Jährige war bisher unauffällig, sagte der Bürgermeister von Kirchschlag in der Buckligen Welt, Josef Freiler, im Gespräch mit der APA. Er habe nicht wirklich Kontakt zu der alleinerziehenden Frau und deren Sohn gehabt, aber ihm sei auch nichts zu Ohren gekommen, auch aus der Schule nicht.

Er sei sehr überrascht und schockiert, so Freiler. Die 55-jährige hat mit ihrem Sohn in einer Wohnung gelebt. Der Vater des Burschen soll schon vor Jahren gestorben sein. (red, APA, 23.7.2019)

Der 14-Jährige soll mit einem Küchenmesser auf seine Mutter (55) eingestochen haben, so die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt.
Die Erhebungen laufen.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.