Schadstoffeinsatz der FF Pernitz
Ölspur auf der B21

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht und Foto BSB Lukas Brodtrager). Zu einem Schadstoffeinsatz wurde die Feuerwehr Pernitz am 16. April um 22:40 auf die B21 höhe Kläranlage alarmiert. Der Fahrer eines PKW´s übersah einen, auf der B21 liegenden, Stein und überfuhr diesen, worauf die Ölwanne aufgerissen wurde. Nach einigen hundert Metern hielt er sein Fahrzeug an und stellte es verkehrssicher ab.

Es wurden seitens der PKW-Lenkers die Exekutive sowie die Feuerwehr verständigt. Nach erfolgter Absicherung der Einsatzstelle und Verkehrsregelung wurde mit dem Binden der Ölspur begonnen und die Straßenmeisterei Gutenstein verständigt.
Rund zwei Stunden nach Beginn der Arbeiten konnte die Einsatzstelle nach der Straßensäuberung an die Straßenmeisterei übergeben werden.
Die Einsatzbereitschaft wurde gegen ein Uhr wieder hergestellt.

Im Einsatz standen 7 Mann der FF Pernitz mit dem RLFA und dem MTFA sowie die Straßenmeisterei Gutenstein
.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen