Einsatz der FF Wiener Neustadt
Patient über Drehleiter gerettet

3Bilder

WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Wiener Neustadt). In der Nacht auf Montag rückte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt zur Unterstützung für den Rettungsdienst aus. Anfänglich, um die Wohnungstüre zu öffnen, musste der Patient in weiterer Folge mittels Drehleiter aus der Wohnung im zweiten Stock gerettet werden.

Laut der Meldung durch die Rettungsleitstelle Notruf Niederösterreich stand ein Team des Roten Kreuzes vor einer verschlossenen Wohnung. Die Nachtbereitschaft der Feuerwehr rückte sofort nach der Einsatzmeldung mit dem Logistikfahrzeug aus, um die Türe zu öffnen und dem Rettungsteam den Zugang zu ermöglichen.
Nachdem die Türe geöffnet worden war und der Patient durch das Rot Kreuz Team erstversorgt wurde, stellte sich heraus, dass der Patient eine schwere medizinische Beeinträchtigung erlitten hatte, weshalb auch ein Notarzt hinzugezogen wurde. Ein Transport durch das enge Stiegenhaus erschien nicht möglich, weshalb sich in Absprache mit dem Feuerwehreinsatzleiter die Rettung mittels Drehleiter anbot.
Der Patient konnte in der Folge im Korb der Drehleiter schonend nach unten verbracht werden. Nach einer weiteren Versorgung vor Ort wurde der Patient dann in notärztlicher Begleitung ins Krankenhaus gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen