Covid19-Einsatz der Polizeiinspektion Sollenau
Randalierer festgenommen

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Red.). Am 27. März 2020, um 07.20 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Sollenau via Funk von der Landesleitzentrale zu einer Ordnungsstörung bei einer Tankstelle in Sollenau, Bezirk Wiener Neustadt, entsandt.

Die Beamten konnten am Einsatzort einen 26-jährigen Mann aus dem Bezirk Wiener Neustadt wahrnehmen, der offensichtlich stark alkoholisiert war. Der 26-Jährige gab an, dass er sich von der Tankstelle nur ein Bier geholt habe. Auf die Notwendigkeit des Verlassens der Wohnung hinsichtlich der Verbreitung des COVID-19 angesprochen, konnte der 26-Jährige keine Gründe nennen, war uneinsichtig und bezeichnete die Maßnahmen der Bundesregierung als lächerlich.

Er wurde im Zuge der Amtshandlung immer aggressiver und bäumte sich vor den Beamten mit geschwellter Brust, wobei er die Arme angespannt in Richtung Rücken zeigend hielt, auf. Er wurde mehrmals aufgefordert sein Verhalten einzustellen.
Um eine weitere Eskalation zu vermeiden, begaben sich die Beamten in den Streifewagen und wollten weiterfahren. Im Zuge des Einsteigens beschimpfte der 26-Jährige die Polizisten, schlug mit voller Wucht mit der Faust gegen die Seitenscheibe des Streifenwagens und schoss mit aller Kraft eine Bierdose auf den Streifenwagen, wodurch dieser beschädigt wurde.
Aufgrund dessen wurde die Festnahme ausgesprochen. Trotzdem versetzte der 26-Jährige einem Beamten einen Stoß mit beiden Händen gegen dessen Brustkorb. Bei der Durchführung der Festnahme riss der Beschuldigte einen Beamten durch die heftige Gegenwehr zu Boden.

Im Zuge der Amtshandlung wurden drei Polizisten leicht verletzt und im Landesklinikum Wiener Neustadt ambulant behandelt. Bei einem Beamten trat eine Arbeitsunfähigkeit ein.

Der 26-Jährige wird wegen Störung der öffentlichen Ordnung, aggressivem Verhalten, nach der COVID-19-Verordnung und Verletzung des öffentlichen Anstands der Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt zur Anzeige gebracht.

Außerdem wird gegen ihm Anzeige wegen Sachbeschädigung, schwerer Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsanwaltschaft an die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt erstattet.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen