Artenvielfalt
Riesige Blühwiese im Bezirk Wiener Neustadt angepflanzt

Nationalrätin Irene Neumann-Hartberger.
  • Nationalrätin Irene Neumann-Hartberger.
  • Foto: Petra Scherzer-Zwinz
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Seit 1999 setzt sich die Bewegung „Natur im Garten“ für die naturnahe Garten- und Grünräumbewirtschaftung sowie die Förderung der Artenvielfalt in Niederösterreich ein. Dabei leisten Gemeinden, Hobby- und Profigärtnerinnen und -gärtner einen wesentlichen Beitrag.

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. „Das Jahr 2021 steht bei ‚Natur im Garten‘ ganz im Zeichen der Blühwiese. Diese sind ein wesentlicher Bestandteil eines ökologischen Gartens und eine unerlässliche Nahrungsquelle sowie wertvoller Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge und Nützlinge. Ein großes Dankeschön gilt allen, die bei der Blühwiesenaktion ‚Blühsterreich‘ tatkräftig unterstützen“, so Landesrat Martin Eichtinger.

Ziel der Aktion ‚Blühsterreich‘ ist, dass jede Niederösterreicherin und jeder Niederösterreicher einen Quadratmeter Blühwiese ansähen. Mit dieser Aktion soll darauf hingewiesen werden, wie wichtig Blühwiesen für die Nachhaltigkeit sowie für Lebensräume von Bienen, Schmetterlingen und Nützlinge sind. Bisher haben sich bereits 262 Gemeinden aus allen Bezirken und 48 Pfarren an der Aktion beteiligt.

Blühwiesen fördern Artenvielfalt

„Bei uns im Bezirk Wiener Neustadt wurden bereits 16.290 Quadratmeter Blühwiese angesät“, freut sich Nationalrätin Irene Neumann-Hartberger über das große Interesse und die Bereitschaft zur Teilnahme. „Helfen wir zusammen, unsere Gemeinden und Eigenheime zum Blühen zu bringen und diese noch lebenswerter zu machen. Blühwiesen sind eines der krönenden Elemente in Naturgärten und mit wenig Aufwand eine pflegeleichte und attraktive Oase für unsere Artenvielfalt.“
Tipps und Tricks, wie und wann eine Blühwiese angelegt werden kann, sind beim „Natur im Garten“ Telefon unter +43 (0) 2742 / 74 333 oder unter gartentelefon@naturimgarten.at sowie auf der Website www.bluehsterreich.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen