Rotlich übersehen: Von Zug erfasst

2Bilder

WALDEGG. Das übersehene Rotlicht an einer Eisenbahnkreuzung wurde einer 47-Jährigen zum Verhängnis. Sie wurde beim Linksabbiegen in Richtung Ortsmitte von einem Güterzug erfasst.
Trotz Vollbremsung durch den Lokführer konnte ein Zusammenstoß mit dem Pkw nicht verhindert werden. Der Pkw wurde an der linken Seite frontal von der Lokomotive erfasst und kam auf einer Böschung zum Stillstand.
Die Feuerwehr musste das schwer beschädigte Fahrzeug erst gegen das Abrutschen in den Bach gesichert werden. Danach wurde das Fahrzeug aufgeschnitten, um die Lenkerin aus dem Fahrzeugwrack zu retten Die 47-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Landesklinikum Baden gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen