Schwerer Unfall in Katzelsdorf, zwei Verletzte in Stollhof

Schwerer Verkehrsunfall in Katzelsdorf.
12Bilder
  • Schwerer Verkehrsunfall in Katzelsdorf.
  • Foto: RKNÖ / B.Loibl & D.Gruber
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WIENER NEUSTADT/BEZIRK (Bericht und Fotos: RK WN, FF Katzelsdorf). Gleich zu zwei Verkehrsunfällen kam es Anfang der Woche im Bezirk Wiener Neustadt: Am Montag ereignete sich am Nachmittag bei regennasser Fahrbahn kurz vor Katzelsdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Unter den engagierten Ersthelfern befand sich auch ein Zivildiener der Rot Kreuz Bezirksstelle Wiener Neustadt, der gerade am Heimweg vom Dienst war.

Als am Montag um 15:44 Uhr in Katzelsdorf die Sirenen heulten lautete der Alarmierungstext „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Straße nach Wiener Neustadt vor der Ortstafel Katzelsdorf“. An der Unfallstelle eingetroffen konnte die FF Katzelsdorf feststellen, dass in den aus noch unbekannter Ursache kollidierten Fahrzeugen keine Person eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte der anwesenden Feuerwehren unterstützten während der Versorgung der unbestimmten Grades verletzten Person die Rettungskräfte und sicherten die Unfallstelle ab. Hier wurde, um ein gefahrloses Arbeiten an der Einsatzstelle zu gewährleisten, während der Dauer der Rettungs-, Ermittlungs- und anschließenden Aufräumarbeiten, der gesamte Verkehr kleinräumig über eine Nebenstraße umgeleitet. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizeikräfte wurden die beiden schwer beschädigten, fahrunfähigen Fahrzeuge gesichert abgestellt und die Straße von Splittern und ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten gereinigt.

Ein Rettungswagen vom Roten Kreuz Wiener Neustadt versorgte ein Kleinkind mit leichten Verletzungen, das Notarzteinsatzfahrzeug vom Roten Kreuz Wiener Neustadt stabilisierte gemeinsam mit einem Rettungswagen des Samariterbundes einen Erwachsenen mit schwereren Verletzungen. Der anwesende Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuzes übernahm die Koordination aller beteiligten Einsatzkräfte und organisierte die Vorverständigung der Unfall Ambulanz des Landesklinikums.

Beteiligte Einsatzkräfte:
1 Rettungsfahrzeug Rotes Kreuz Wiener Neustadt
1 Notarzteinsatzfahrzeug Rotes Kreuz Wiener Neustadt
1 Bezirkseinsatzleiter Rotes Kreuz Wiener Neustadt
1 Rettungsfahrzeug Samariterbund
Feuerwehr Katzelsdorf
Polizei

Am Dienstag dwurden die Einsatzkräfte nach Stollhof zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten alarmiert. Mitten im Ortsgebiet prallten zwei Fahrzeuge aus bisher ungeklärter Ursache aufeinander. Zwei Rettungsfahrzeuge vom Roten Kreuz sowie Feuerwehr und Polizei waren rasch vor Ort und kümmerten sich um die verunfallten Personen. Nur zwei der betroffenen Personen mussten zur weiteren Abklärung in das Landesklinikum Wiener Neustadt mit leichten Verletzungen abtransportiert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen