Sinnvolle Kooperation zwischen der Marktgemeinde Waldegg und der Baumit GmbH

HBI Ing. Bernd Steinbrecher, GF DI Manfred Tisch und Bgm. Michael Zehetner
  • HBI Ing. Bernd Steinbrecher, GF DI Manfred Tisch und Bgm. Michael Zehetner
  • hochgeladen von Bianca Werfring

WALDEGG. Um gegen Stromausfälle gewappnet zu sein und im Bedarfsfall die dringend notwendige Infrastruktur aufrecht erhalten zu können wurde zwischen der Baumit GmbH und der Marktgemeinde Waldegg eine Kooperation gestartet. Das Thema "Blackout" wird in der Marktgemeinde sehr ernst genommen und ein Krisenplan erstellt. Für diesen Fall wurde ein 30kVA Notstromaggregat von der Baumit GmbH angekauft, welches im Notfall die Erhaltung der Wasserversorgungsanlage in Peisching gewährleistet und bei notwendigen Arbeiten von der Baumit GmbH eingesetzt werden kann. Das Notstromaggregat wird im FF Haus Wopfing stationiert und von der Marktgemeinde Waldegg instand gehalten und gewartet. Durch diese Investition ist die Marktgemeinde Waldegg für einen Krisenfall gut aufgestellt und kann mit den vorhandenen Notstromaggregaten eine Notversorgung der Gemeindeinfrastruktur aufrecht erhalten.
Bürgermeister Michael Zehetner bedankt sich bei GF DI Manfred Tisch für die sehr gute Kooperation zwischen der Baumit GmbH und der Marktgemeinde Waldegg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen