Vernissage
Sparkasse bewegte Künstlerwelt

Dieter Nemetz, Kulturstadtrat Franz Piribauer, Slava Muhrer, Bgm. Mag. Klaus Schneeberger, Lisa Bäck, Franz Baldauf, BH-Stv. Mag. Dagmar Pfeiler-Blach, VDir. Mag (FH) Christian Spitzer
  • Dieter Nemetz, Kulturstadtrat Franz Piribauer, Slava Muhrer, Bgm. Mag. Klaus Schneeberger, Lisa Bäck, Franz Baldauf, BH-Stv. Mag. Dagmar Pfeiler-Blach, VDir. Mag (FH) Christian Spitzer
  • Foto: Sparkasse WRN
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT (Red.). Anlässlich der NÖ Landesausstellung 2019 lud die Wiener Neustädter Sparkasse Künstlerinnen und Künstler aller Kunstrichtungen aus Wiener Neustadt und der Region ein, das Motto der Landesausstellung „Welt in Bewegung“ auf persönliche Art und Weise zu interpretieren. 47 an der Zahl sind es schlussendlich geworden, die bis über das Jahresende 2019 hinaus in monatlich wechselnden Ausstellungen ihre Werke einem breiten Publikum im Kundenzentrum der Sparkasse präsentierten.

Kürzlich wurde diese Ausstellungsreihe im Rahmen einer Finissage feierlich beendet und im Beisein von Bgm. Klaus Schneeberger, Kulturstadtrat Franz Piribauer und BH-Stv. Mag. Dagmar Pfeiler-Blach noch einmal öffentlich gewürdigt.

Erinnern wir uns zurück: Eröffnet wurde mit einer schwungvollen Vernissage im Mai mit 400 Gästen und einem Programm, das zeigte, wieviel Bewegung in Wiener Neustadts Künstlerwelt steckt. Für rockige Klänge sorgte die Newcomerband RAY.S, für viel Begeisterung das Tanzmärchen „Zeitreise in TANZBewegung“ der Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard. Ebenfalls präsentiert wurde der Musiksampler „In Motion“, der akustische Beitrag zur Landesausstellung. Auf dem von der Sparkasse gesponserten 3fach Schallplattenalbum fanden sich 29 MusikerInnen und Bands zusammen. Der bisherige Reinerlös des Verkaufs kam erst kürzlich der Jugendeinrichtung Triebwerk zugute.

Vorstandsdirektor Mag. (FH) Christian Spitzer zu den Hintergründen dieses facettenreichen Sparkassenevents: „Wir wollten Künstlerinnen und Künstler und viele Gäste bewegen, zu uns in die Sparkasse zu kommen. Wir wollten einen Beitrag für unsere Landesausstellung leisten, einen Impuls für die Innenstadt und das ist uns schon beim Auftakt im Mai aber insbesondere in den monatlichen Ausstellungen sichtbar gelungen. Wir haben es geschafft, eine große Zahl von Kunstschaffenden verschiedenster Richtungen für ein gemeinsames Projekt zu begeistern. Ein Projekt, das gezeigt hat, welche Vielfalt, welche Kreativität und welches künstlerische Potenzial in unserer Stadt und Region stecken. Inspiriert wurden wir ursprünglich von der 200jährigen Gründungsidee der Sparkassen: der Förderung des Glaubens an sich selbst. Denn dieser Glaube an das eigene Talent und seine Begabungen lässt wundervolle Kunstwerke entstehen, die wir einem breiten Publikum näherbringen konnten. Genauso hat es offensichtlich auch die Jury des Maecenas NÖ 2019 gesehen, denn die Wiener Neustädter Sparkasse wurde für ihr Engagement mit einer Anerkennung ausgezeichnet und darauf sind wir sehr stolz.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen