Spendenübergabe an das First Responder-Team vom Roten Kreuz

Johannes Doria, Alois Doria, Andreas Polgar, Ursula Polgar, Sabina Doria, Wolfgang Woltron, Christoph Waglechner.
  • Johannes Doria, Alois Doria, Andreas Polgar, Ursula Polgar, Sabina Doria, Wolfgang Woltron, Christoph Waglechner.
  • Foto: RK WN
  • hochgeladen von Doris Simhofer

BAD ERLACH. Zeit seines Lebens hat sich Rudolf Polgar für Organisationen wie Rotes Kreuz oder Feuerwehr eingesetzt. Selbst nach seinem Ableben wollten die Angehörigen noch dem Roten Kreuz Wiener Neustadt, Ortsstelle Bad Erlach im Sinne des Verstorbenen etwas Gutes tun. Deshalb wurde bei der Trauerfeier von Kranzspenden abgesehen und für das First Responder Team der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Erlach gesammelt.

Die stolze Summe von 1320,- konnte die Familie des Verstorbenen an die Mitarbeiter vom Roten Kreuz übergeben.

„Wir bedanken uns für diese großzügige Spende. Das Engagement von Rudolf Polgar war Zeit seines Lebens großartig – dass es aber sogar über seinen Tod hinausgeht und von seinen Angehörigen in dieser Weise geehrt und weitergetragen wird, ist ein wunderbares und von Herzen kommendes Zeichen. Herzlichen Dank“, erklärt Alois Doria, Leiter des First Responder-Teams vom Roten Kreuz Ortsstelle Bad Erlach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen