"Standing Ovations" beim traditionellen Adventkonzert mit dem "Flugfelder Kirchenchor", dem "Badener Hornensemble" und dem „Damenquartett 4 VoiceZ“ in der Wiener Neustädter Pfarre St. Anton !

Adventkonzert am Flugfeld
27Bilder

Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr begeisterten auch diesmal die Interpreten des Adventkonzertes am Flugfeld mit ihrem abwechslungsreichen, kurzweiligen und sehr stimmungsvollen Programm, die bis auf die letzten Stehplätze teilnehmenden Konzertbesucher.

Bereits eine Stunde vorher begleitete der Flugfelder Kirchenchor, gemeinsam mit dem Badener Horn-Ensemble ab 18:30 Uhr den vom Dom-Propst Msgr. Karl Pichelbauer und Pfarrer Viktor Kurmanowytsch geleiteten Vorabendgottesdienst zum 4. Adventsonntag.

Das gesamte Adventgottesdienst- und Adventkonzertprogramm umfasste sowohl klassische, als auch moderne & zeitgemäße Literatur, aufgeteilt mit 13 Kirchenchor-Beiträgen, 11 Quintett-Stücken des „Badener Hornensembles“, sowie 9 stimmkräftigen Quartett-Sätzen des Lehrerinnenquartetts „4 VoiceZ“ vom BG-Zehnergasse.

Nach der gemeinsamen Zugabe aller drei Konzert-Ensembles mit "Tochter Zion" - dem absoluten Höhepunkt des Abends - bedankte sich das begeisterte Konzertpublikum mit spontanen "Standing Ovations" ! Die zahlreichen Kirchenbesucher, einschließlich jener auf der vollen Empore konnten einmal mehr von den musikalischen Darbietungen in der Wiener Neustädter "Flugfeldkirche" der Pfarre St. Anton beeindruckend überzeugt werden und honorierten dies schließlich auch mit einem schier nicht enden wollenden Schluss-Applaus !!!

Sowohl mit der Jagdmesse für Hornquartett nach den Klängen von St.Eustachius Nr.1 in Es Dur mit dem "Badener Hornensemble", als auch mit der Herbergsuche im Dezember 2014 und den folgenden Konzerten von "4 VoiceZ" mit „Colours“ und „Beatles & more“ im heurigen Jahr ist das Interesse an der Flugfelder Pfarre schon weit über die Stadtgrenzen hinaus gewachsen.

Zu den zahlreichen Chorbegleitungen dieses Kirchenchores, zählen bei den verschiedensten kirchlichen Anlässen, u.a. auch einige Uraufführungen von Walter Lochmann, wie z.B.: die Studentenmesse: „Missa Theresiana“ und die: „Missa Antoniana“, die an den Namensgeber dieser Pfarre, dem „heiligen Anton von Padua“ erinnert.

Ein in unseren Breitengraden besonders selten gesungener Messegesang ist wohl die „Byzantinischen Messe“, die der Flugfelder Kirchenchor in kirchenslawischer Sprache, entsprechend der Griechisch Katholischen Liturgie, unter der Pfarrführung von Pfarrer Viktor Kurmanowytsch einstudiert hatte und damit auch schon vier Griechisch Katholische Gottesdienste begleitete.

So hat der Flugfelder „Familien-Kirchenchor“ seit 35 Jahren mit seinen 300 dargebotenen Chorsätzen und seinen 35 Stimmen, aufgeteilt in 3 Generationen doch schon einen beachtlichen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad in Stadt und Land erreicht.

Die Leitsätze des Flugfelder Familien-Kirchenchores:

"Wer gerne singt, fühlt sich in unserem Kirchenchor mindestens so wohl, wie zu Hause" !

„Wir wollen keine Wettbewerbe gewinnen, sondern uns - so wie in den letzten 35 Jahren – an den Gesängen unserer starken Chorfamilie immer wieder erfreuen und laden dazu jede "Stimme" zur Bereicherung unserer Kirchenchorgemeinschaft ein, auf unserer neuen Empore an den Freitagen 19:00 h bis 20:30 h einfach mitzusingen“.

"Zur Erbauung unserer Seele, zur Freude unserer Herzen und natürlich zur Ehre Gottes" !

Im Anschluss an das Adventkonzert lud der Pfarrgemeinderat alle Besucher – und dies wurde auch bis in die späten Abendstunden sehr zahlreich angenommen - zur persönlichen Begegnung mit den Musikern in die Räumlichkeiten des Pfarrheimes ein !

Hans Machowetz,
Pfarrgemeinderat & Obmann des Kirchenchores der Pfarre St. Anton

Am Gruppen Abschlussbild v.l.n.r.:
- Katja Hendling, 4 VoiceZ
- Elisabeth Gosling, 4 VoiceZ
- Gerlinde Buchinger, Gemeinderätin
- Hans Machowetz, Obmann - Kirchenchor St. Anton
- Andrea Schneider, 4 VoiceZ & Chorleiterin - Kirchenchor St. Anton
- Birgit Hauer, 4 VoiceZ

Fotos:
- Klaus Luckinger
- Manfred Schneider
- Hans Machowetz

Wo: Flugfeldpfarre St.Anton, 2700 Wiener Neustadt auf Karte anzeigen
Autor:

Johann Machowetz aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lokales
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
6 Bilder

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

Lokales
Lkw-Stellplätze

Rastplätze Westautobahn
Neue LKW-Stellplätze auf den Rastplätzen Kesselhof und Kirschstetten

54 neue Lkw-Stellplätze werden auf den Rastplätzen Kesselhof und Kirchstetten auf der A1 gebaut. Während der Bauzeit sind beide Anlagen gesperrt. KIRCHSTETTEN. Ab Freitag, 28. Februar bis voraussichtlich Ende Oktober 2020 sperrt die Asfinag die beiden Rastplätze Kesselhof und Kirchstetten an der Westautobahn A1. In diesen acht Monaten werden die Rastplätze um insgesamt 54 neue Lkw-Stellplätze ausgebaut und die bestehenden Infrastrukturanlagen modernisiert. „Die Sanierung ist notwendig, um...

Lokales
Postenkommandant Bauer, Ketzer, Schübl, Baumgartner, Betreuungsbeamter Leser, Bezirkspolizei-Chefin Fiegl und Prinz.

Exekutive
Tulln ist Ausbildungshotspot für Polizeianwärter

Für Uniform den alten Beruf an Nagel gehängt – Polizist sein ist vielmehr Berufung als Beruf. TULLN. "Es ist schon eine große Herausforderung für die Polizeiinspektion Tulln, fünf bis sechs Aspiranten auszubilden", sagt Dominik Leser. Dafür zeichnet er aber als sogenannter Betreuungsbeamter verantwortlich. Polizisten braucht das Land und damit einhergehend wurden die Aufnahmebedingungen aufgrund der großen Nachfrage entsprechend geändert. Null komma fünf Zentimeter War früher etwa die...

Wirtschaft
Direktorin Barbara Sablik-Baumgartner, Fachvorstand Jürgen Kirchner mit Andreas Dick und Kerstin Tallafuß.

HLT-Retz ausgezeichnet
Andreas Dick ist bester Jungsommelier 2020

An zwei Wettbewerbstagen stellten sich 35 Schüler dieser Herausforderung, in den Bereichen Sensorik, Weißweinservice, Korrektur einer Weinkarte und einem Wissenstest. RETZ. Die besten 15 durften am Finaltag eine Weinempfehlung und Belüften eines Rotweines vor der Jury sowie 200 Live-Gästen durchführen. Der Austragungsort des diesjährigen österreichweiten Wettbewerbs aller Tourismusschulen, HLWs und Berufsschulen war Bad Hofgastein. Andreas Dick aus Schöngrabern vom vierten Jahrgang der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen