Starthilfe für Jugendliche und Unternehmer

In Wiener Neustadt werden auch Lehrlinge ausgebildet.
  • In Wiener Neustadt werden auch Lehrlinge ausgebildet.
  • Foto: Fokus Wirtschaft
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Bei der Mitarbeitersuche blenden viele Unternehmen eine Gruppe von Menschen aus – Personen mit Einschränkungen. Dabei zeigen Beispiele von Firmen in Niederösterreich und aus dem Burgenland, dass sich eine Eingliederung erfolgreich gestalten lässt.

WIENER NEUSTADT. Bei der MitarbeiterInnensuche setzen Unternehmen vor allem auf Fähigkeiten und Motivation. Doch oft werden Menschen mit Einschränkungen aus dem Bewerberpool ausgeschlossen. Durch Informations-Kampagnen bemüht sich das Sozialministeriumservice seit einigen Jahren, die Kenntnisse und Fähigkeiten dieser Personengruppe darzustellen. Denn mit den rund 240 Organisationen im NEBA-Netzwerk werden Menschen mit Einschränkungen nicht nur betreut, sondern auch fit gemacht für den ersten Arbeitsmarkt.

Unterstützung für Unternehmer

Am 26. September 2019 veranstaltet das Sozialminiseriumservice in Wiener Neustadt eine sogenannte FOKUS WIRTSCHAFT-Veranstaltung, um UnternehmensvertreterInnen die zahlreichen Förder- und Unterstützungsmaßnahmen vorzustellen. Das Kompaktseminar ist ein Event der besonderen Art, weil nicht nur die FördergeberInnen referieren, sondern auch Best Practice-Beispiele von Betrieben aus Niederösterreich und dem Burgenland zeigen werden, dass Inklusion gelingt, wenn man die richtigen Förderinstrumente annimmt und umsetzt. Die Beispiele stammen aus unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen. Denn die Arbeitsanforderungen in den mitwirkenden Betrieben Waldquelle, Kaffee Plantage Gastronomiebetrieb, BIOhof Seiser und BAUER Gartengestaltung & Sportanlagenbau sind sehr unterschiedlich. Dass die Veranstaltung in der Geschützten Werkstatt Wiener Neustadt GmbH stattfindet, ist ein weiteres Highlight. Denn die GW ist ein metallverarbeitender Industriebetrieb, stellt aber auch Betriebsverpflegungen für Kunden her und bietet seit Neuestem zusätzlich Maler- und Gartenarbeiten an. Eine weitere Besonderheit: Die Geschützte Werkstatt bildet Lehrlinge in mehreren Berufsfeldern aus.

Vom Schulabbrecher zur GeschäftsführerIn

Der Key Note der FOKUS WIRTSCHAFT- Veranstaltung EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji zeigt auf, dass Flüchtlinge, SchulabbrecherInnen oder andere Jugendliche mit Startschwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich sein können, wenn sie entsprechend gefördert und eingesetzt werden. Daher werden auch ExpertenInnen des NEBA Netzwerk Berufliche Assistenz bei der Veranstaltung in Wiener Neustadt vor Ort sein, um Fragen der TeilnehmerInnen zu beantworten. Zusätzlich besteht für die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, bei zwei Blitz-Workshops Tipps für eine erfolgreiche Lehrlingssuche sowie Anregungen zu erhalten, mit welcher Vorgehensweise man MitarbeiterInnen mit psychischen Beeinträchtigungen erfolgreich im Betrieb halten oder auch neu beschäftigen kann.
Da die TeilnehmerInnen-Anzahl begrenzt ist, muss man sich für eine kostenlose Teilnahme am Event am 26.09.2019 vorab registrieren unter www.fokus-wirtschaft.at/anmeldung

Event-Details

Datum: Donnerstag, am 27. September 2018 von 12:00–12:45 Uhr
Ort: Geschützte Werkstätte Wiener Neustadt GmbH in der Waldschulgasse 7, 2700 Wiener Neustadt
Parkplätze: für Event-Teilnehmerinnen ausreichend verfügbar

Über die Unternehmensinitiative FOKUS WIRTSCHAFT

Die österreichweite Veranstaltungsserie FOKUS WIRTSCHAFT: inklusiv // innovativ wird bereits seit 2016 durchgeführt. Zur Teilnahme angesprochen wurden fast 12.000 Unternehmen, bei den Veranstaltungen in den Landeshauptstädten wurden insgesamt knapp 1.000 TeilnehmerInnen registriert. Neben Informationen zu den Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten gab es jeweils auch einen Ausstellungsteil, um mit Experten und Expertinnen erste Kontakte knüpfen zu können. Seit kurzem werden auch Workshops für die TeilnehmerInnen angeboten, um mehr über psychische Erkrankungen oder auch die Lehrlingssuche mit NEBA – beide Workshops gibt es bei der Veranstaltung in Wiener Neustadt – zu erfahren und Betroffene besser in ihrem Verhalten verstehen bzw. in der Arbeitswelt besser integrieren zu können.

Eine Video-Teaser zur FOKUS WIRTSCHAFT- Veranstaltung in Wiener Neustadt

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen