In der Wiener Neustädter Innenstadt
Straßenkunstfestival brachte Frühling zurück

59Bilder

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos von Karl Kreska). Auch das 4. Straßenkunstfestival wurde ein voller Erfolg. Wie bestellt kam mit den Straßenkünstlern auch das frühsommerhafte Wetter zurück. Es wäre wohl zu schade gewesen, wenn die vielen Zusehern in der Innenstadt, den großartigen akrobatischen, humorvollen, artistischen Darbietungen, Straßentheater, die Diabolo-Darbietungen mit Clownerie u. v. m. nicht beiwohnen hätten können. Nicht zu vergessen, dass die rund 80 Akteure aus fast 20 Ländern und 5 Kontinenten, die ja nur vom Hutgeld leben, um ihr Einkommen umgefallen wären.
Stadtrat Franz Piribauer, der vor vier Jahren das Festival ins Leben rief und beim 1. Fest sogar mit dem eigenen Kapital haftete, freute sich, dass dieses Fest bei den vielen Gästen und Einheimischen großen Anklang findet und während der Festivalzeit zur Belebung der Innenstadt beiträgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen