Sturz im ausgelassenen Swimmingpool

Rotes Kreuz und Feuerwehr bargen die Verletzte.
2Bilder
  • Rotes Kreuz und Feuerwehr bargen die Verletzte.
  • Foto: RK WN
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WIENER NEUSTADT (RK WN) Am 26. April 2019 wurde das Notarzteinsatzfahrzeug vom Roten Kreuz Wiener Neustadt sowie ein Rettungsfahrzeug des Samariterbundes zu einem Sturz am Stadtrand von Wiener Neustadt alarmiert. Eine ca. 60 jährige Frau stürzte bei Reinigungsarbeiten ihres Swimmingpools auf dem glatten Boden des Pools und verletzte sich an der Hüfte. Aufgrund der schwierigen Rettung aus dem Pool wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt zur Unterstützung ebenfalls alarmiert. Während sich das Notarzt-Team um die verletzte Frau kümmerte, bereitete die Kameraden der Feuerwehr die Rettung mittels Rettungstrage vor. Mit vereinten Kräften wurde die Patientin gesichert aus dem Pool gehoben und anschließend für den Transport in das Landesklinikum vorbereitet.
Dieser Einsatz bewies wieder mal die perfekte Zusammenarbeit von Rotem Kreuz und Feuerwehr.

Rotes Kreuz und Feuerwehr bargen die Verletzte.
Hervorragende Zusammenarbeit von RK WN und FF WN.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen