Ausgezeichnetes Bauen
Waldegg hat ausgezeichnet gebaut

Gerald Stradner, Regionsleiter der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ im Industrieviertel, Bürgermeister Michael Zehetner.
  • Gerald Stradner, Regionsleiter der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ im Industrieviertel, Bürgermeister Michael Zehetner.
  • Foto: J. Haidl
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Für besondere Leistungen erhielt die Gemeinde vier Plaketten „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“


WALDEGG. Rund 30 Prozent des österreichischen Endenergieverbrauchs werden für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden verbraucht. Auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf werden daher besonders gut gebaute sowie sanierte Gebäude mit der Plakette „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“ ausgezeichnet. Das Feuerwehrhaus Wopfing, die Sportanlage Oed, die Volksschule und ASO Waldegg und das Gebäude Waldegg 171 wurden von der Marktgemeinde mustergültig gebaut bzw. saniert und zählen zu diesen ausgezeichneten Objekten.
„In Niederösterreich gibt es viele gute Beispiele, wie ein Beitrag zur Energiewende geleistet werden kann. Energieeffiziente Maßnahmen beim Neubau oder der Sanierung, tragen wesentlich zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen bei. Mit der Gebäudeplakette ‚Ausgezeichnet gebaut in NÖ‘ wollen wir das herausragende Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Gemeinden sichtbar machen, um weitere Hausbesitzer zum Nachahmen zu animieren“, erklärt LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf die Initiative.

Mindestkriterien zu erfüllen

„Die Plakette kennzeichnet Gemeindegebäude wie auch Ein- und Zweifamilienhäuser, die entweder energiesparend und klimaschonend erbaut oder thermisch saniert wurden“, erläutert Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ. „Hierfür müssen die Gebäude bestimmten Kriterien entsprechen, wie etwa eine gute Wärmedämmung oder das Heizen mit erneuerbaren Energieträgern. Zu den Mindestkriterien gehören bei Einfamilienhäusern eine Energiekennzahl von (EKZ) ≤ 30 kWh/m²a beim Neubau und ≤ 100 kWh/m²a bei Sanierungen, sowie ein ökologisches Heizsystem. Gemeindegebäude müssen ebenso einem Kriterienkatalog entsprechen“, erläutert Gerald Stradner, Regionsleiter der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ im Industrieviertel. Die gesamten Kriterienlisten können auf der Website der Energieberatung NÖ, unter: www.energieberatung-noe.at abgerufen werden. Nähere Informationen erhalten Interessierte auch bei der Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer: 02742 221 44.

Vier Gebäude in Waldegg sind ausgezeichnet gebaut

„Als Gemeinde ist es uns wichtig, dass die Gebäude energie- und klimatechnisch auf den neuesten Stand sind. Die Auszeichnung für die 4 Gebäude, Feuerwehrhaus Wopfing, die Sportanlage Oed, die Volksschule und ASO Waldegg und das Gebäude Waldegg 171, zeigt dass die Gemeinde Waldegg auf dem richtigen Weg ist. Ein Vorzeigeprojekt ist sicher die Komplettsanierung der Volksschule und ASO Waldegg mit einer Heizenergiereduktion von 73%, wie die Energiebuchhaltung zeigt“ freut sich Waldeggs Bürgermeister Michael Zehetner.

Gemeinde ist Vorbild und Vorreiter

Mit der Plakette „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“ möchte das Land Niederösterreich herausragend gebaut bzw. sanierte Objekte in Niederösterreich auszeichnen. Die Gemeinden sind wichtige Vorreiter in Sachen Energiepolitik und Klimaschutz und nehmen eine Vorbildrolle ein.

Weitere Informationen

erhalten Interessierte bei der Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ unter der Telefonnummer 02742 221 44 bzw. auf www.energieberatung-noe.at oder www.enu.at

Autor:

Doris Simhofer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.