Vorderwinkler folgt Hundmüller
Generationenwechsel bei der Bezirks-SPÖ

Reinhard Hundsmüller, Petra Vorderwinkler, Rainer Spenger.
2Bilder
  • Reinhard Hundsmüller, Petra Vorderwinkler, Rainer Spenger.
  • Foto: SPÖ Bezirk WRN
  • hochgeladen von Peter Zezula

SP-Bezirksvorsitzender Reinhard Hundsmüller leitet Generationswechsel ein
Petra Vorderwinkler übernimmt den Bezirk, Rainer Spenger wird SP-Spitzenkandidat für die Landtagswahl.

WIENER NEUSTADT, BEZIRK (Red.). Der Vorsitzende der SozialdemokratInnen des Bezirkes Wiener Neustadt, Klubobmann Abg.z.NÖ Landtag Reinhard Hundsmüller stellt sich bei der Bezirkskonferenz am 14. Oktober 2021 nicht mehr der Wahl zum Bezirksvorsitzenden.
Schon als er 2018 in diese Funktion gewählt wurde, betonte er, dass er diese nur eine Periode ausüben möchte und danach den Vorsitz in jüngere Hände legen werde.

Abg.z.Nationalrat Petra Vorderwinkler soll seine Nachfolge antreten. Dieser Vorschlag wurde einstimmig bei der Sitzung des Bezirksvorstandes am 16. September beschlossen. Gewählt wird bei der Bezirkskonferenz am 14. Oktober 2021.

„Ich freue mich sehr, dass Petra Vorderwinkler meine Nachfolgerin als Bezirksvorsitzende werden soll. Schon 2018 bei meiner Wahl war es mein großes Ziel, die SPÖ im Bezirk Wiener Neustadt zu verjüngen und vor allem Frauen in entscheidenden Positionen einzusetzen. Dass die Wahl nun auf Petra Vorderwinkler gefallen ist, ist selbsterklärend. Hat sie doch im österreichischen Parlament immense Erfahrung in einer schwierigen Zeit sammeln können“, so Hundsmüller.

Petra Vorderwinkler, erste Frau in dieser Funktion im Bezirk Wiener Neustadt freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich werde den Weg von Reinhard Hundsmüller fortsetzen. Der Altersdurchschnitt unserer Mitglieder und FunktionärInnen ist hinlänglich bekannt. Daher werde ich mich auch im Bezirk Wiener Neustadt dafür einsetzen, dass junge FunktionärInnen gefördert und junge WählerInnen gewonnen werden können.“

Bei der Bezirkskonferenz werden auch die KandidatInnenlisten des Bezirkes Wiener Neustadt für die Landtags- und Nationalratswahl beschlossen. Vizebürgermeister Dr. Rainer Spenger nimmt den ersten Platz auf der Landtagsliste (Wahl voraussichtlich im Jänner 2023) ein. „Es ist mir eine Ehre, dass ich als Nummer eins für die Landtagswahl im Bezirk Wiener Neustadt kandidiere. Ich werde die Zeit bis zur Wahl nützen, um durch den Bezirk zu touren, das Gespräch mit den WählerInnen zu suchen und die sozialdemokratischen FunktionärInnen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.“

Petra Vorderwinkler soll wieder an der Spitze der Bezirksliste für die Nationalratswahl stehen.

Reinhard Hundsmüller, Petra Vorderwinkler, Rainer Spenger.
Foto: Reinhard Hundsmüller, Petra Vorderwinkler, Rainer Spenger.
Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen