Bezahlte Anzeige

Das falsche Spiel der ÖVP!
Offener Brief der FPÖ-Theresienfeld

UNSERE Forderung war vollkommen richtig und hat erfolgreich großen DRUCK erzeugt!
(v.l.n.r.) Gerhard Schober, GR Ing. Josef Gaida, Elisabeth Lepka, GR Walter Gall (Obmann FPÖ-Theresienfeld), Nationalratsabgeordneter Peter Schmiedlechner (gf. Bezirksparteiobmann FPÖ Wr. Neustadt), Hermann Kranz (RHVÖ-Präsident) und Adrian Rusu;
2Bilder
  • UNSERE Forderung war vollkommen richtig und hat erfolgreich großen DRUCK erzeugt!
    (v.l.n.r.) Gerhard Schober, GR Ing. Josef Gaida, Elisabeth Lepka, GR Walter Gall (Obmann FPÖ-Theresienfeld), Nationalratsabgeordneter Peter Schmiedlechner (gf. Bezirksparteiobmann FPÖ Wr. Neustadt), Hermann Kranz (RHVÖ-Präsident) und Adrian Rusu;
  • Foto: eigene Aufnahme
  • hochgeladen von Walter Gall

UNSERE Forderung wurde gehört!

Noch VOR der Gemeinderatswahl wurde der Tatbestand zur Verpflichtung einer Umweltverträglichkeitsprüfung festgestellt!

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Theresienfeld,

 unsere gemeinsamen Demonstrationen in Theresienfeld, aber auch unsere Protestkundgebungen in den Nachbargemeinden haben ihre Wirkung gezeigt!

Unsere lautstarke Forderung nach einer Entscheidung noch VOR der Gemeinderatswahl, hat sich als vollkommen richtig erwiesen und musste gehört werden! Jetzt müssen wir weiterhin Druck machen: Voller Widerstand gegen die Müllanlage!

Das falsche Spiel der ÖVP
Eines zeigt sich ganz deutlich: unsere Befürchtungen vor einem falschen Spiel der ÖVP haben sich voll und ganz bestätigt! Mit der geplanten Müllbehandlungsanlage in Theresienfeld wollte man ganz gezielt einer "nicht schwarzen"-Gemeinde schweren Schaden zufügen, doch UNSER Druck wurde offenbar zu groß!

Bürgerliste NET: doch nicht so nett??
Aber auch die ganz kurz vor der Gemeinderatswahl gegründete Bürgerliste NET entpuppt sich letztendlich als ein lupenreines schwarzes Bürgertäuschungsprojekt. Gemeinsam mit der "Neuen VP-Theresienfeld" präsentierte man der Öffentlichkeit die Erfüllung UNSERER Forderung nach einer Entscheidung noch VOR der Gemeinderatswahl!

Doch nicht "unabhängig"!
Vor ein paar Tagen noch "unabhängig" und "überparteilich" ließ sich schlußendlich die Bürgertäuschung nicht mehr verheimlichen, dass NET und die "Neue VP-Theresienfeld" gemeinsame Sache mit der allmächtigen ÖVP-NÖ machen. Zuerst die Zerstörung Theresienfelds in den Raum stellen und um sich kurz vor der Wahl als heilsbringende Retter aufzupielen - WIR haben diese bekannte schwarze Schmähpolitik auf Kosten der Bevölkerung einfach nur mehr satt!

Um für Sie weiterhin für unsere Lebensqualität in der Gemeinde und gegen die geplante Müllbehandlungsanlage weiterkämpfen zu können gilt:

26.01.2020: FPÖ ❌ Liste 2 💙
Damit Theresienfeld Zukunft hat!

Was passiert, wenn die ÖVP zu viel Macht hat .......

WIR wussten es vom Anfang an, das man ganz gezielt einer "nicht-schwarzen" Gemeinde schweren Schaden zufügen wollte 😬

UNSERE Forderung war vollkommen richtig und hat erfolgreich großen DRUCK erzeugt!
(v.l.n.r.) Gerhard Schober, GR Ing. Josef Gaida, Elisabeth Lepka, GR Walter Gall (Obmann FPÖ-Theresienfeld), Nationalratsabgeordneter Peter Schmiedlechner (gf. Bezirksparteiobmann FPÖ Wr. Neustadt), Hermann Kranz (RHVÖ-Präsident) und Adrian Rusu;
Autor:

Walter Gall aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lokales
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
6 Bilder

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

Lokales
Rechtsanwalt Roland Schöndorfer verteidigte den Haupttäter.

Landesgericht Krems
Suchtgiftdeal und Geldforderung liefen aus dem Ruder

BEZIRK KREMS (kb). Den vier bisher unbescholtenen jungen Männern aus St. Pölten würde man auf den ersten Blick keine der Taten zutrauen, die am Kremser Landesgericht bei der Verhandlung eines Schöffengerichts zur Sprache kamen. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft (schwerer Raub) entwarf jedoch Szenen wie aus dem Drehbuch eines reißerischen Thrillers. Ein Kilo um 5000 EuroDer Hauptangeklagte, ein 19-jähriger Schüler und Gelegenheitskiffer, wurde von einem Bekannten gefragt, ob er ihm ein Kilo...

Lokales
2 Bilder

Biberbach
Faule Eier: Betrugsvorwürfe gegen Biberbacher Betrieb

BIBERBACH. Ein Insider brachte gemeinsam mit den Oberösterreichischen Nachrichten und der Süddeutschen Zeitung die Zustände in einem eierverarbeitenden Betrieb in Biberbach ans Tageslicht. Maden und Schimmel Laut Medienberichten sollen in der Fabrik "ekelerregende Zustände" herrschen. Die genannte Anzeige stammt den Medienberichten zufolge von einem oberösterreichischen Privatdetektiv. Dieser stellte auch den "Oberösterreichischen Nachrichten" und der "Süddeutschen Zeitung" Fotos,...

Lokales
Institute of Science and Technology (IST) Austria in Klosterneuburg

FORSCHUNG
AHCP Treffen der Supercomputer-ExpertInnen am IST Austria

KLOSTERNEUBURG (OTS). Das jährliche Austrian High-Performance Computing (AHPC) Treffen zum Thema Supercomputing findet dieses Jahr vom 19. bis 21. Februar 2020 am Institute of Science and Technology (IST) Austria in Klosterneuburg statt. 120 nationale und internationale ExpertInnen treffen sich zum Austausch über die Aspekte der Anwendung in der Forschung und den Betrieb von Supercomputern. Neben hochkarätigen TeilnehmerInnen aus den USA wird u.a. auch IST Austria Professor und...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.