Reinigung der Stolpersteine
SPÖ Wiener Neustadt erweist Opfern des Nationalsozialismus Ehre

3Bilder

WIENER NEUSTADT (Red.). „Aufgrund der Corona-Situation mussten wir dieses Jahr leider auf öffentliche Veranstaltungen zur Reichsprogomnacht verzichten“, ist SPÖ-Chef Rainer Spenger enttäuscht. „Trotzdem wollten wir ein Zeichen setzen und den Opfern der Shoa gedenken. Das haben wir getan, in dem wir die Stolpersteine in der Stadt gereinigt haben.“
Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Die Gedenktafeln in Pflastersteingröße sollen an Opfer des Nationalsozialismus erinnern und werden vor der letzten Wohnadresse oder der Stätte des Wirkens des Opfers verlegt.
Die jüdische Bevölkerung Wiener Neustadts wurde während der NS-Herrschaft nahezu komplett vertrieben und ermordet. Lebten 1938 noch etwa 680 Jüdische MitbürgerInnen in der Stadt so waren es kurz darauf nur mehr sehr wenige, die nicht deportiert wurden oder geflohen sind. Die ehemalige Synagoge am Baumkirchnerring wurde in der Reichspogromnacht geschändet und als Sammellager verwendet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen