Stadt macht 9,1 Mio. Euro Miese

Haben genau nachgerechnet: Finanzstadträtin Ingrid Winkler und MA8-Dienststellenleiter Christian Mürkl.
  • Haben genau nachgerechnet: Finanzstadträtin Ingrid Winkler und MA8-Dienststellenleiter Christian Mürkl.
  • hochgeladen von Bianca Werfring

WIENER NEUSTADT. 9,1 Mio. Abgang statt der veranschlagten 13,4 Mio. Euro. Während der Abgang beim Rechnungsabschluss 2011 um rund 4,3 Mio. Euro dezimiert werden konnte, wächst der Schuldenstand der Allzeit Getreuen weiter. 163 Mio. Euro betrug dieser am Ende des Vorjahres. Da sind auch die 4,3 Mio. Euro Ersparnis nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber zumindest ein Anfang.
Beim Nachtragsvoranschlag 2011 ging man im Rathaus von einem Abgang in der Höhe von 13,4 Mio. Euro aus. Geworden sind es im Endeffekt 9,1 Mio. Euro.
Die Gründe für die positive Entwicklung: höhere Einnahmen aus Ertragsteilen in der Höhe von 400.000 Euro und höhere Einnahmen aus der Kommunalsteuer von 925.000 Euro, genauso wie Kostenersätze für Pensionen in der Höhe von 194.000 Euro sowie 160.000 Euro durch höhere Pflegegebühren im Stadtheim.
Nicht nur Mehreinnahmen wirkten sich äußerst positiv aus, auch bei den Ausgaben hat die Allzeit Getreue den Gürtel enger geschnallt. So musste die geplante Reserve für Zinssteigerungen nicht in Anspruch genommen werden und es kam zu einer Ersparnis von 200.000 Euro. Die Wirtschaftsförderung brachte 530.000 Euro in die Stadtkassen. 660.000 Euro konnten bei den Personalkosten eingespart werden. Dazu füllten Einsparungen quer über alle Bereiche bei Ge- und Verbrauchsgütern sowie bei Investitionen die Kassen nochmals mit 1,045 Mio. Euro.
"Beim Rechnungsabschluss 2011 darf man nicht außer Acht lassen, dass der Jahresfehlbetrag aus dem Jahr 2010 von insgesamt 5,9 Mio. Euro nicht, wie im Nachtragsvoranschlag vorgesehen, zur Gänze über Fremdmittel finanziert wurde, sondern ein Anteil von 1,9 Mio. Euro aus Eigenmitteln gedeckt wurde. Bei der Gesamtfinanzierung über Fremdmittel hätte sich der Abgang um weitere 1,9 Mio. Euro auf rund 7,2 Mio. Euro reduziert", rechnet Finanzstadträtin Ingrid Winkler vor. Immerhin zeigt sie sich zufrieden mit dem Ergebnis: "Dieses Ergebnis zeigt, dass wir trotz eines engen Spielraumes und schwierigster Rahmenbedingungen in Land, Bund und EU das Beste für die Stadt herausholen."

Zur Sache

Ordentlicher Haushalt 2011:
Einnahmen: 140,6 Mio. Euro
Ausgaben: 149,7 Mio. Euro
Soll-Fehlbetrag (= Abgang): 9,1 Mio. Euro

Außerordentlicher Haushalt 2011:
Einnahmen: 9,4 Mio. Euro
Ausgaben: 9,4 Mio. Euro

Schuldenstand Ende 2011 (ohne Tochtergesellschaften): 163 Mio. Euro.

Autor:

Bianca Werfring aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.