Bezahlte Anzeige

Mülldeponie in Theresienfeld
WIR fordern einen sofortigen Planungsstopp

Eine wichtige Information der Gemeinderäte Walter Gall & Ing. Josef Gaida: "GEMEINSAM treten WIR für einen Schulterschluss zwischen allen Gemeindebürgern und unserer Gemeindevertretung ein! Bitte unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen und unterzeichnen Sie die im Gemeindeamt aufliegende Unterschriftenliste!"
2Bilder
  • Eine wichtige Information der Gemeinderäte Walter Gall & Ing. Josef Gaida: "GEMEINSAM treten WIR für einen Schulterschluss zwischen allen Gemeindebürgern und unserer Gemeindevertretung ein! Bitte unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen und unterzeichnen Sie die im Gemeindeamt aufliegende Unterschriftenliste!"
  • hochgeladen von Walter Gall

Für Aufregung in Theresienfeld sorgt momentan eine geplante Mülldeponie im Ostteil der Schottergrube auf Höhe der Grazerstraße 55. Somit liegt dieses Projekt oberhalb der Mitterndorfer Senke, welche einer der größten Grundwasservorkommen Europas darstellt. Zahlreiche Wasserversorgungsunternehmen haben hier ihre Pumpwerke.

Zu großen Problemen führen immer wieder Verunreinigungen durch ehemalige Deponien und illegalen Ablagerungen. Bekanntester Fall ist die in Theresienfeld gelegene „Fischer-Deponie“, die in den 1970er und 1980er Jahren zu einer Kontamination des Grundwassers in Teilen der Mitterndorfer Senke führte. Die Sanierung der Fischer-Deponie kostete über 140 Millionen Euro.

Auch die 150 Meter südlich der Fischer-Deponie gelegene Angerler Grube belastete in den 1970er und 1980er Jahren unser Grundwasser. Die Sanierung dieser Grube dauerte bis 2009.
Die Befüllung der „Fischer-Deponie“ ist heute noch im Gange. Solche Skandale dürfen nie wieder in Theresienfeld passieren!

Verhindern WIR GEMEINSAM die Gefährdung unseres Trink- und Grundwassers
Stellen WIR GEMEINSAM sicher, dass weiterhin keine Insektizide, welche bei der Entwicklung diese geplanten Mülldeponie zum Einsatz kommen würden, verwendet werden. Es darf nicht umsonst gewesen sein, dass wir uns für die „Natur im Garten“-Zertifizierung unserer Gemeinde eingesetzt haben! Es kann nicht sein, dass wir auf der einen Seite von Theresienfeld Schmetterlingswiesen errichten und auf der anderen Seite schüttet man uns mit Müll zu!
Umwelt- und Naturschutz ist für uns aktiver Heimatschutz!

Verhindern WIR GEMEINSAM die geplanten 500 und mehr Schwerlast-LKW-Fuhren pro Tag
Stellen WIR GEMEINSAM sicher, dass es zu keiner Lärm- und Umweltbelastung kommt.
Hunderte zusätzliche LKWs pro Tag bedeuten zusätzlich eine erhebliche Staugefahr im Süden unserer Gemeinde. Die zusätzliche Abgasbelastung muß verhindert werden!

Verhindern WIR GEMEINSAM die finanziellen Belastungen für uns Alle
Nicht nur die Kosten für die Errichtung der Infrastruktur und deren Erhaltung bedeuten eine erhebliche Belastung für das Gemeindebudget. Auch ist mit erheblichen Entwertungen unserer Immobilien und Grundstücke zu rechnen. Unter anderem ist auch die Biolandwirtschaft in Theresienfeld in Gefahr.

GEMEINSAM treten WIR für einen Schulterschluss zwischen allen Gemeindebürgern und unserer Gemeindevertretung ein

Bitte unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen und unterzeichnen Sie die im Gemeindeamt aufliegende Unterschriftenliste

Eine wichtige Information der Gemeinderäte Walter Gall & Ing. Josef Gaida: "GEMEINSAM treten WIR für einen Schulterschluss zwischen allen Gemeindebürgern und unserer Gemeindevertretung ein! Bitte unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen und unterzeichnen Sie die im Gemeindeamt aufliegende Unterschriftenliste!"
 Eine wichtige Information der Gemeinderäte Walter Gall & Ing. Josef Gaida: "GEMEINSAM treten WIR für einen Schulterschluss zwischen allen Gemeindebürgern und unserer Gemeindevertretung ein! Bitte unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen und unterzeichnen Sie die im Gemeindeamt aufliegende Unterschriftenliste!"
Autor:

Walter Gall aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.