Auf zwei Reifen durch die Lüfte!

3Bilder

WIENER NEUSTADT (reis). Am 21. Dezember 2013 feierte der Dirthangar in Wiener Neustadt Eröffnung! Heute, drei Monate später zieht der Besitzer Daniel Ruso, ein 17-jähriger Schüler, die erste Bilanz.

Auch für den Sommer

"Ich freue mich sehr wie schnell sich die Bike-Halle in der Szene herumgesprochen hat, und welch hohe Frequenz wir bereits nach drei Monaten verzeichnen dürfen", freut sich Ruso. Im Moment können sich die Biker auf einigen Jumps, von denen auch einige regelmäßig adaptiert werden, im Indoorbereich austoben. Dieser ist bestückt mit Erde aus Bad Erlach: "Diese ist besonders angenehm um die Jumps zu formen - er ist nicht zu feucht und auch nicht zu fein", ist der Besitzer der Halle auf die Professionalität bedacht. Doch was passiert im Sommer? Auf diese Frage möchte Ruso noch keine konkreten Angaben machen, doch ein Outdoorbereich ist im Gespräch.

Die Idee kam auf

Natürlich ist Ruso mit seinen 17 Jahren noch sehr jung, doch im Biken kann ihm nicht schnell einer etwas vormachen. Schon seit Kindheit an steht er am Bike. Doch um den Sport richtig auszuüben und auch anderen die Chance darauf zu geben, gibt es in unserer Gegend zu wenig bis gar nichts. Daher entstand vor einem Jahr die Idee zum Dirthangar. In Kooperation mit Balzamico Trail Design konnte die Halle gebaut und eröffnet werden. "Um sie am laufen zu halten, sind jedes Jahr zwei größere Events geplant", so Ruso.
Die Sportstadt Wiener Neustadt freut sich über einen so gelungenen sportlichen Neuzugang!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen