Nach goldener Ehrennadel auf nach Dubai

Wenn die Pause zu lang ist, wird das Training kreativ.
2Bilder
  • Wenn die Pause zu lang ist, wird das Training kreativ.
  • hochgeladen von Bianca Werfring

BAD FISCHAU-BRUNN. Durch die Absage der zwei World Cup Events in China gab es eine lange Pause für die besten Jetski Fahrer der Welt. Doch kommendes Wochenende, werden sich die schnellsten Piloten vor der Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate matchen. Der ABP Aquabike World Cup veranstaltet, das erste Mal in der Geschichte, den Großen Preis von Dubai.

Der Bad Fischauer, Kevin Reiterer, wurde erst vergangene Woche mit der goldenen Ehrennadel seiner Heimatgemeinde ausgezeichnet. „Eine große Ehre“, für den jungen Sportler auch in Österreich die Anerkennung zu bekommen, die ihm gebührt. Bei der Sportlerehrung im Hubertushof Fromwald wurden die besten Sportler und Sportlerinnen Bad Fischaus geehrt. „Es war eine tolle Veranstaltung und ich möchte noch einmal meinen Kollegen und Kolleginnen zu ihren unglaublichen Erfolgen gratulieren“, so Reiterer ganz bescheiden.

Nun heißt es für uns Österreicher wieder vor den Bildschirmen mitzufiebern, wenn ein Sportler aus unserem Binnenland die großen Weltmächte unter Druck setzt.

Wenn die Pause zu lang ist, wird das Training kreativ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen