"Startreff" in der Südstadt
Waltraut Haas outet sich als Dominic Thiem-Fan

V.l.: Wolfgang Thiem, Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Haas, Thiem und Karin Thiem
  • V.l.: Wolfgang Thiem, Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Haas, Thiem und Karin Thiem
  • Foto: Katharina Schiffl
  • hochgeladen von Peter Zezula

BEZIRK WIENER NEUSTADT, NÖ. Sie ist selbst nicht nur ein Star, sondern aufgrund ihrer mehr als sieben Jahrzehnte langen Karriere eine Legende. Waltraut Haas im 93. Lebensjahr hat die Proben der Wachaufestspiele Weißenkirchen extra unterbrochen, um ihr großes, österreichisches Sportidol persönlich zu treffen. „Ich habe schon vor längerer Zeit Mama Karin kennengelernt und verfolge die unglaubliche Karriere von Dominic seit Jahren“, so Waltraut Haas, die am 16. Juli in der Rolle der Erzählerin beim Stück „Keine Ruh‘ für‘s Donauweibchen“ auf der Bühne zu sehen ist.

Wachau-Königin und Tennis-Kaiser

Beim „Startreff“ mit dem österreichischen Tennisprofi in der Südstadt schaute sie nicht nur bei Trainingseinheiten zu, sondern outete sich als Fan. „Ich verfolge fast alle Spiele und jetzt drücke ich ihm die Daumen für Hamburg, Kitzbühel und dann geht’s nach Amerika“, so die Königin der Wachau.

Dominic Thiem war hocherfreut über den Überraschungsbesuch und zeigte in seiner bescheidenen Art seine Wertschätzung für die Schauspielerin. „Ich bin dankbar für alle Fans, aber es bedeutet mir viel, wenn sich ein Idol vieler Generationen für mich interessiert“, so Dominic Thiem.

Mit dabei Sportlandesrätin Petra Bohuslav und Martin Lammerhuber (Geschäftsführer Kultur.Region.Niederösterreich), der dieses Startreff organisiert hat.

Fotocredit: Katharina Schiffl
Abdruck: Honorarfrei

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.