Gesundes Arbeiten tut gut!

vl: Heidi Fröhlich (Projektbegleitung) Günther Schranz, Elfi Seidl, Maria Groller, Claudia Hofmann, Sabine Schärf und Judith Ernst;
  • vl: Heidi Fröhlich (Projektbegleitung) Günther Schranz, Elfi Seidl, Maria Groller, Claudia Hofmann, Sabine Schärf und Judith Ernst;
  • Foto: Initiative Tut gut
  • hochgeladen von Günther Schranz

Mater Salvatoris hat 2015/2016 ein umfassendes betriebliches Gesundheitsförderungsprojekt gemeinsam mit der Initiative Tut Gut des Landes Niederösterreich umgesetzt. Bereits im Vorjahr wurde uns dafür die Auszeichnung „Auf dem Weg zum gesunden Betrieb“ verliehen. Nun ist Mater Salvatoris das erste Pflegeheim, dass die Zertifizierung durch die Quality Austria bestanden hat. Im Rahmen des „Gesunder Betrieb Tages“ am 27.6.2017 wurde uns das Zertifikat übergeben. Mit dabei war natürlich die „Tut Gut Group“, jene Arbeitsgruppe, die dafür sorgt, dass betriebliche Gesundheitsförderung im Haus auch nachhaltig umgesetzt wird: Elfi Seidl, Sabine Schärf, Judith Ernst, Maria Groller, Claudia Hofmann, Günther Schranz,

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen