Übergabe bei der Firma Zezula
Opel Vivaro für Soziale Betreuung

V.r.: Herbert Rauscher, Eva Ferstl, Jochen Schwarz, Christine Eiveck und Bernhard Auer
  • V.r.: Herbert Rauscher, Eva Ferstl, Jochen Schwarz, Christine Eiveck und Bernhard Auer
  • Foto: Verein für Soziale Betreuung Nö.-Süd
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT (Red.).  Nach 12 Jahren, fast 120.000 km und ca. 4.380 Fahrten, hat der alte Bus der Sozialen Betreuung Nö.-Süd leider ausgedient.

Der Verein für Soziale Betreuung Nö.-Süd dankt dem Autohaus Zezula, Wiener Neustadt, für die Unterstützung beim Kauf des neuen Vereinsbusses Opel Vivaro, der es überhaupt erst ermöglicht, die zahlreichen Fahrten für Bewohnertransporte, Abholen von Spenden wie Lebensmittel und Möbel, Einkäufe, Behördenwege, etc. für das Männerwohnheim, die Weiberwirtschaft sowie den Wohnhof durchzuführen."

Herbert Rauscher, Eva Ferstl, Christine Eiveck, Bernhard Auer, Jochen Schwarz

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen