Ray-X war im Raum WB unterweX und sooo glücklich liebe LeserInnen

2Bilder

Liebe Ray-X Fans, liebe hoffentlich werdende Fans, liebe LeserInnen, liebe UnternehmerInnen,

Gerade, vor ca. 20min hat Ray-X mich wieder verlassen, nachdem er mir um 17:30 ganz unvermutet begegnet war.
Ich kam gerade mit dem Auto aus dem Nachbarort zurück und wollte zuhause einparken, als ein schnittiges Gefährt mir urplötzlich den Weg abschnitt. Der Fahrer, den ich zuerst nicht erkannte, hupte und blinkte wie wild, sprang, nachdem ich eine Vollbremsung hingelegt hatte aus dem Auto und kam auf mich zugelaufen.
Jetzt erst, nachdem ich mir gerade überlegt hatte, was ich diesem Verrückten antun soll, erkannte ich Ray-X.
Ray-X war aufgeregt und meinte:“ Jetzt erst kommst du, ich habe versucht dich zu erreichen, habe dann sogar bei dir angeläutet, aber niemand hat mir geöffnet.“ Bevor ich zu einer Antwort ansetzen konnte ging es schon weiter mit seiner Logorrhoe: „Soeben wollte ich wieder fahren, obwohl ich etwas zu berichten habe, aber jetzt habe ich dich ja in die Enge getrieben und du kannst nicht mehr abhauen!“
Notgedrungen parkte ich meinen Wagen ein, auch Ray-X parkte sich ein und ich geleitete ihn zur Eingangstüre.
Noch bevor ich die Kaffeemaschine einschalten konnte, begann Ray schon zu erzählen.
Du wirst nie erraten wo ich heute war (Natürlich nicht, wie sollte ich auch) Ich komme aus einer Autowerkstatt und war heute wieder einmal recht zufrieden.
Die Werkstatt ist zwar nicht die Größte, aber dafür sehr persönlich und nett, außerdem sind die Preise ganz in Ordnung.
Scheinbar hatte Ray-X sich auch mit dem Herrn im Büro länger unterhalten, da er einiges zu erzählen wusste. Eigentlich war der Herr der Chef im Unternehmen, hatte aber seinem Sohn die Leitung vor einiger Zeit übertragen und arbeitet trotzdem im Betrieb mit. Immer gut gelaunt und mit einem Scherz auf den Lippen wie Ray-X mir erzählte, werden viele Kunden empfangen und seiner Meinung nach recht korrekte und kundenorientierte Auskünfte gegeben.
Auch bei viel Kundenandrang ist man, wie Ray-X erzählte, immer freundlich und bemüht. Auch für Spontankunden rasch einen Termin zu finden wenn Not am Mann ist, scheint hier oberste Priorität zu haben.
Ray’s Probleme wurden, er schien des Öfteren dort zu sein, nach seinen Angaben immer rasch und absolut korrekt behoben, außerdem schien unser Kaffeejunkie dort immer einen Kaffee zu bekommen, denn er berichtete davon, öfters auch gemütlich auf sein Auto zu warten.
Warten und gemütlich, das ist bei Ray-X soweit ich ihn jetzt bereits kennenlernen durfte mit sitzen und Kaffee verbunden 
Ray-X bat mich, diesen Betrieb im Raum WB doch auch zu besuchen, denn wenn er jemand vor den Vorhang holt und seinen Daumen hochreckt, dann muss das doch etwas heißen oder?
Beim Heimfahren, bzw. als er mich besuchen wollte, schneite Ray-X noch bei einer Bedienungstankstelle vorbei. Nach außen hin wirkt die Tankstelle eher etwas altmodisch und recht klein, auch das Hüttchen, in welchem der Tankwart untergebracht ist, ist sicher nicht eines der Neuesten.
Allerdings, so Ray-X war der Mitarbeiter recht freundlich, hat ihn gegrüßt und wie er es gar nicht mehr gewohnt war, den Stutzen brav in Ray’s Öffnung versenkt, also in die seiner Karre und hat den Diesel, nur wie von Ray gewünscht bis zur 50€ Grenze laufen lassen.
Die Zapfsäulen hatten so ein Ding, wie Ray-X es auch noch nie gesehen hatte, der Tankwart konnte den Tankbetrag eintippen und prompt schaltete die Pumpe auch exakt dann ab.
Ray-X war mit dem Service sehr zufrieden und als er auch noch mit Bankomatkarte bezahlen konnte, war sein Tag gerettet. Sosehr ich Ray-X mag, aber Geld hat der Typ nie eingesteckt  (nicht böse sein Ray) Er wurde, wie er schilderte, auch recht freundlich verabschiedet, sogar ohne ihm wie bei anderen Tanken üblich irgendeinen Schokoriegel aufs Auge gedrückt zu haben.
Ray-X war heute wieder einmal absolut zufrieden und kann beruhigt einschlafen (falls er das nach meinem Kaffee noch schafft *lol*)
Übrigens hat Ray-X mich gebeten auch um Feedback der LeserInnen für Ihn zu bitten was ich hiermit gerne erledige. Er bat mich auch, seine Mailadresse Ray-X@mindchange.at bekanntzugeben.
Ansprüche stellt der Typ ja gar keine ts ts ts, gottseidank konnte ich Ihn nach nur einem Kaffee (leider futterte er mir den Kuchen weg, der eigentlich für mich gedacht war) wieder anbringen.
Nächstes Mal, so habe ich ihm abgerungen, darf er mich zum Essen einladen.

Herzlichst, Ihr Christian Derflinger im Auftrag von Ray-X der Kultfigur an der kein Weg vorbeiführt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen