Ray-X war unterweX, ein italienischer Fall im Raum Wiener Neustadt Bezirk

Liebe UnternehmerInnen, liebe LeserInnen, liebe Ray-X Freunde,

Heute am späten Nachmittag rief mich Ray-X wieder einmal an und gleich zu Beginn des Gespräches merkte ich, dass Ray guter Laune war.
Heute hielt Ray-X sich nicht mit belangloser Plauderei auf, sondern kam rasch zur Sache, da er, wie er sagte noch einen Termin am Abend hat, auf den er sich vorbereiten muss.
Offensichtlich hatte Ray-X auch die Geschichte mit meinem Skoda gelesen, denn ganz kurz hat er mich auch auf den Wahnsinn angesprochen und meinte, im Sinne der Kundenfreundlichkeit und der Tatsache, dass für einen knapp 26.000 € teuren Wagen bereits 16.000 € an Reparaturen angefallen sind und noch weitere 2 – 4 tausend Euro in Kürze zu erwarten sind, sollte Skoda einer Familie einen neuen Wagen spenden der in der Produktion in Wahrheit wahrscheinlich weniger als diese Reparaturen kostet. Ich habe dann nicht weiter mit ihm darüber diskutiert, da ich wirklich so extrem verärgert war und bin, wie Skoda auf die Qualität achtet. Aber egal, das ist auch nicht der Inhalt von Ray-X’s Erzählung. Also Ray war zu Mittag in einer nennen wir es relativ neuen, echt Italienischen Pizzeria im Raum Wiener Neustadt Bezirk zu Gast.
Ray-X war in sehr charmanter Begleitung und wie er sagte, schon fast verhungert, als er die Pizzeria betrat.
Der Außeneindruck, ist nicht so berauschend, da Ray-X das Gebäude mit großem Parkplatz eher an ein Betriebsgebäude der 70iger erinnerte, aber wie er mir bildhaft erzählte, hat man sich mit der Umgestaltung (Es war früher bereits ein Restaurant) Mühe gegeben, Ein echter, gemauerter Holzofen in welchem die Flammen lodern und den Pizzateig umzüngeln schmückt die Mitte der Pizzeria.
Ray-X war begeistert.
Da der Betrieb gut gefüllt an Besuchern war, schien es etwas hektisch zuzugehen und er wurde auch nicht sofort wahrgenommen und begrüßt.
Als Ray-X aber einen Tisch für sich und seine Begleiterin gefunden hatte, ging es Schlag auf Schlag, Eine Bedienung kam zum Tisch und nahm die Bestellung auf. Im Hintergrund schmiss der Pizzabäcker neue Pizzen in den Ofen und zwei nette Kellnerinnen wieselten zwischen den Tischen und der Bar hin und her. Leider dauerte es dann etwas bis die Pizzen serviert wurden wie Ray-x mir schilderte, saß am Nebentisch ein Pärchen, dass, weil die Bestellung offensichtlich länger gedauert hatte als erwartet, bereits bezahlen wollte ohne gegessen zu haben.
Schlussendlich wurden aber nach einer knappen halben Stunde die Pizzen serviert, zwar kam leider eine nicht bestellte Pizza an seinen Tisch, aber das tat der Geschmacksexplosion auf Zunge und Gaumen keinen Abbruch. Herrlich dünner Pizzateig, gepaart mit knusprigem Rand, saftiger Belag aus offensichtlich frischen Zutaten, genau wie Ray-X es liebt.
Nach diesem himmlischen Geschmackserlebnis fühlten sich Ray-x und seine Begleiterin absolut wohl und die kleinen Pannen waren leicht zu verzeihen, da der Geschmack das alles wettmachte.
Übrigens klärte sich dann, zumindest erzählte mir Ray-X das so, das Missverständnis mit den Pizzen auf. Das Paar an Nebentisch hatte eine Pizza gleich bestellt wie Ray-X, nur die Pizzen der Begleiterinnen waren andere, die Bestellungen schienen schlichtweg falsch serviert worden zu sein.

Bei diesem herrlichen Geschmack und dem freundlichen Personal werden Startschwierigkeiten leicht verziehen und Ray-X fand trotzdem, dass man sich sehr um Ihn und seine Begleiterin als Kunden bemüht hatte. Ray versprach mir, wenn er nächstes Mal etwas zu berichten hat, dass er mich in diese Pizzeria einladen würde.
Hmm ob ich ihm vertrauen soll? Manchmal ist Ray-X ein Schlitzohr, aber das war Kojak auch, der hatte zwar eine Glatze, aber Ray ist cooler und hat noch dazu volles goldenes Haar

Herzlichst Christian Derflinger im Auftrag von Ray-x, der Kultfigur die cooler als Kojak ist und die man einfach kennen muss. Übrigens hat Ray-X jetzt auch eine Facebook Seite: http://www.facebook.com/pages/Ray-X/515219715206972

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen