Sparen
Sparkasse lädt zum Weltspartag am 29. Oktober

Klaus Lehner und Christian Spitzer mit Sparefroh und einem Vogelhäuschen, dem Geschenk für die jüngsten Sparer.
  • Klaus Lehner und Christian Spitzer mit Sparefroh und einem Vogelhäuschen, dem Geschenk für die jüngsten Sparer.
  • Foto: Preineder
  • hochgeladen von Mirjam Preineder

Bildungspartnerschaft mit Fachhochschule und aktuelle Sparmodelle

WIENER NEUSTADT. Das Vorstandsduo Klaus Lehner und Christian Spitzer der Wiener Neustädter Sparkasse berichtet zum Weltspartag, dass 86 Prozent der Niederösterreicher Sparen als „sehr oder ziemlich wichtig“ erachten, auch die Sparquote ist mit durchschnittlich 360 Euro im Monat gestiegen.
Unverändert ist das Sparbuch trotz geringer Zinsen die häufigste Sparform (74 %). Auch Bausparen, Kapitalversicherungen und Wertpapiere sind ein Thema.
Klaus Lehner hebt hervor:

„Besonders beim Fondsparen ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema, nicht nur Umweltgedanken, auch soziale Gerechtigkeit sind hier wichtige Kriterien.“

Christian Spitzer ergänzt:

„Für viele Anleger ist die tägliche Verfügbarkeit ein wichtiges Thema, aber auch die Renditen sind relevant.“

Durch die Pandemie hat sich der Umgang mit Bankgeschäften und Bargeld stark verändert. 36 % bezahlen häufiger kontaktlos, auch Online Banking und Kontakt zu den Bankberatern geschieht häufiger via Telefon und E-Mail.

Schon 60.000 Kunden

Die Sparkasse konnte heuer den 60.000 Kunden begrüßen, Klaus Lehner freut sich:

„Der prozentuelle Zuwachs liegt deutlich über dem der Bevölkerung.“

Eine Bildungspartnerschaft ist die Sparkasse mit der FH eingegangen, von der die Studierenden profitieren, und bekennt sich damit zu ihrer sozialen Verantwortung, die Lebensqualität in unserer Stadt zu verbessern.
Die Mitarbeiter der Sparkasse laden zum Weltspartag in ihre Filialen ein, um sich zum Thema Sparen zu informieren und ein Geschenk, ein Vogelhäuschen zum Bemalen, ein „Activity“-Spiel oder ein Glas Honig abzuholen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen