18.01.2018, 10:46 Uhr

Gewinnen Sie Karten für die Komödie "Kunst" im Stadttheater

WIENER NEUSTADT. Stein des Anstoßes für Wutausbrüche, Handgreiflichkeiten und Weinkrämpfe unter Männern ist beim Stück "Kunst" am 6. Februar um 19.30 Uhr im Stadttheater ein 1,20 x 1,60 m großes, 200.000 Francs teures Gemälde – (fast) ganz in Weiß. Serge hat es sich gekauft. Sein Freund Marc versteht die Welt nicht mehr. Und der gemeinsame Freund Yvan hat seine eigenen Probleme…

Hier geht es nicht um Kunst oder ‚Kunst’ (in Anführungsstrichen). Die dient nur als Aufhänger für grundsätzliche Fragen nach männlichem und gesellschaftlichem Selbstverständnis und der Beschaffenheit der Welt bzw. des menschlichen Zusammenlebens an sich. Wie bei Yasmina Rezas Komödien üblich lauern die Katastrophen bzw. Tragödien ganz knapp unter der amüsanten Oberfläche, unter der sich Abgründe auftun. Mit ironischem Humor führt das Stück den Hintersinn von (scheinbar?) Nebensächlichem vor und gibt Einblick in die Mechanismen von Freundschaft und Lebenskunst.

Begonnen hat der globale Yasmina-Reza-Hype mit KUNST, wofür Yasmina Reza den Laurence Olivier Award, den Tony Award und den Prix Molière erhielt, die höchste Auszeichnung, die ein Autor in Frankreich erhalten kann. Zu Recht! Seitdem gehören die geistreichen Gesellschaftskomödien der französischen Autorin ohne Zweifel weltweit zum Besten, was das zeitgenössische Theater zu bieten hat. In bisher über 40 Sprachen übersetzt und in weit über 1000 Inszenierungen amüsierte sich das Publikum rund um den Globus über die virtuosen, federleichten, aber trotzdem hintergründigen Dialoge, mit denen sie in „»KUNST«“ das labile Gleichgewicht einer Männerfreundschaft entlarvt.

Kunst
6. Februar 2018 um 19.30 Uhr
Stadttheater Wiener Neustadt

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.