19.05.2017, 09:21 Uhr

NÖGKK lud zum Achtsamkeitsspaziergang im Akademiepark

Viele Menschen kennen das: Man hetzt von einem Termin zum nächsten und hat das Gefühl, das Leben zieht vorbei. Die Gedanken sind entweder bei der Vergangenheit oder in der Zukunft, aber kaum in der Gegenwart. Dabei sollte man im Hier und Jetzt leben, jeden Augenblick intensiv wahrnehmen.
Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) widmet sich im Jahr 2017 dem Schwerpunkt Bewegung und lud am 18.5.2017 zu 2 Schnupperkursen "Achtsamkeitsspaziergang" im Akademiepark ein.
Expertin Mag. Sabine Schuster sorgte durch sanfte Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen, achtsame Dialoge, Reflexion und Austausch für Entschleunigung.
Bei den Übungen „Achtsames Innehalten“, „Achtsames Gehen“ und „informelle Übungspraxis“ wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer angeleitet, mit allen Sinnen im Hier & Jetzt zu sein.

Vorteile und Nutzen durch regelmäßige Übungspraxis:
Laut Studien können erste Auswirkungen nach ca. 10 bis 12 Wochen bei einer Übungsdauer von mindestens 15 Minuten pro Tag festgestellt werden. Die empfohlene Übungsfrequenz liegt bei „6 aus 7 Tagen“. Es wird angenommen, dass Menschen die regelmäßig meditieren, überdurchschnittlich glücklich und zufrieden sind. Meditation kann sich auf den Geist, die Seele, den Körper, das Verhalten und das Umfeld auswirken. Sie hilft die Selbstwahrnehmung, die Konzentrationsfähigkeit und das Kurzzeitgedächtnis zu verbessern.

Weitere Informationen zu Gesundheitsförderung und Prävention und Veranstaltungen dazu bietet die Homepage der NÖGKK: www.noegkk.at

NÖGKK - wir vorsorgen Sie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.