04.11.2016, 17:11 Uhr

Vortrag: Ergotherapeutin Angelika Reichartzeder

Wann? 18.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Das Buch-Café, Neunkirchner Str. 9, 2700 Wiener Neustadt AT
Wiener Neustadt: Das Buch-Café | Warum Ergotherapie in der Natur Kinder in ihrer Entwicklung noch mehr unterstützt und fördert.

Natur hilft Kompetenzen zu erweitern
• Sie unterstützt uns dabei Informationen mit allen Sinnen aufzunehmen und zu verarbeiten.
• Sie macht ein ganzheitliches Lernen möglich, weil Begriffe über Greifen verstanden werden.
• Sie regt das Sprachverhalten und die Kommunikationsfähigkeit der Kinder an
• Sie bietet Grundvoraussetzungen für gezieltes Lernen und Verarbeiten an
Ergotherapie hilft Kindern
• Aufgaben und Probleme in der Schule/im Kindergarten und im Alltag zu meistern.
• Das Kind lernt erfolgreich zu handeln und eigene Lösungen zu entwickeln.
• Dadurch werden Konzentration, Koordination, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit verbessert.
Die Ergotherapie in die Natur zu verlegen, bedeutet die Wirkfaktoren der Natur zu nutzen. Ziel der Ergotherapie in der Natur ist, dass die Kinder über Tätigkeiten in der Natur mit ihrem Körper und ihren Sinnen lernen Begriffe zu bilden und Ursachen und Wirkungszusammenhänge zu verstehen. Sie werden selbst aktiv und trauen sich an Neues und Schwieriges heran. Die Eltern, die in der Natur mit dabei sind, lernen ihr Kind zu verstehen und zu unterstützen.
Im Vortrag stellt Angelika Reichartzeder, MSc, selbständige Kinderergotherapeutin aus Mattsee bei Salzburg seit 20 Jahren ihr neuartiges Konzept vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.