14.11.2017, 04:45 Uhr

60 Jahre gut verwurzelt

(Foto: Mater Salvatoris)
Unter diesem Titel stand die „Familienfeier“ zum 60sten Geburtstag von Mater Salvatoris.
Der Mitarbeiter/innenchor – die Chorwürmer – stimmten die eigens für den Anlass gedichtete Hymne an: „Unser Mater Salvatoris hat vieles schon erlebt, kein Wunder, dass es strahlt, vor Lachen manchmal bebt…“
In einem Streifzug in Bildern durch „was war“, „was ist“ und „was sein wird“ kamen langjährige und neue Mitarbeiterinnen zu Wort, um ihr ganz persönliches Statement abzugeben. Der Bad Erlacher Bürgermeister NR Hans Rädler überbrachte die Grußworte der Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner. Die Provinzleiterin der Salvatorianerinnen, Sr. Brigtte Thalhammer, drückte ihre Wertschätzung dafür aus, wie die heutigen Mitarbeiter/innen die Intention und den Geist der Schwestern weitertragen.
Ein besonderes Highlight war die riesige Geburtstagstorte, die eine Mitarbeiterin des Hauses eigens angefertigt hatte. Alles in allem war es wieder einmal ein großartiges Familienfest in Mater Salvatoris, das Bewohner/innen, Angehörige, Besucher, das Team und die Salvatorianerinnen gleichermaßen genossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.