12.09.2016, 11:08 Uhr

Afrikanische Keramik aus der Schule

WIENER NEUSTADT. Keramik aus Uganda und Bilder aus Sizilien werden derzeit in der Galerie im Neukloster gezeigt. Pater Johannes begrüßte die Gäste der Vernissage und dankte Stadtrat Franz Piribauer für die Eröffnung der Ausstellung. Gudrun Kainz erzählte über die ausgestellte Keramik die in einer ugandischen Schule ihren Ursprung hat. Jörg Dobrovich stellte die Bilder der in Sizilien lebenden Grazer Malerin Maria Kober Presenti vor. Unter den Gästen befanden sich auch Florian Jakowitsch und seine Ulla, Jutta Hutterer, Melanie Adametz-Gebauer, Manfred Korzil, Peter Moser mit Gattin, Elfie Macek, Andreas und Petra Otohal, Waltraud und Friedl Aringer, , Elisabeth und Konrad Orel und Heidi Korzil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.