06.11.2016, 16:12 Uhr

"Graufalken" feierten in Eggendorf

Bezirk Wiener Neustadt, Bericht und Foto von Karl Kreska

Jedes Jahr treffen sich „Rote Falken“ der 60erjahre aus dem Bezirk, inzwischen zu „Graufalken“ mutiert, um ein wenig zu plaudern, Freundschaften aufzufrischen, aber auch über Aktuelles zu reden. Die Organisatoren „Sepperl“ Schwab und „Gundi“ Gregor, konnten auch BR Ingrid Winkler und NR i. R. Johann Stippel, beide aus der Kinderfreundebewegung kommend, begrüßen. Mit dabei waren auch Kurt Kohlhauser, Veronika Mayer, Johanna Gärtner, Traude Frank und Ingrid Zorn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.