27.03.2017, 12:16 Uhr

Kunst und Musik im "religiösen" Rahmen

WIENER NEUSTADT. Vergangene Woche wurde im Stadtmuseum die Ausstellung „Evangelisch“, in Kooperation mit der evangelischen Pfarrgemeinde A. u. H.B. Wiener Neustadt, eröffnet. Die Schau befasst sich mit der Geschichte von der Reformation über Gegenreformation bis zur Gegenwart, worüber bei der Eröffnung auch Pfarrerin Angelika Petritsch, Kurator Manfred Pfeiffer und Hausherrin Eveline Klein diskutierten. Unter den Gästen: Harry und Hannes Komuczky, Helmut Puritscher, Maria Zoufal, Sabine Schmitner, Maria Kornfeld, Peter Mömken, Andrea Pfeiffer, Heidi Korzil, Stadträtin Margarete Sitz, die Gemeinderäte Wolfgang Ferstl, Martin Aksentowicz, Evamaria Sluka-Grabner, Michael Klosterer und Robert Pfisterer, der ganze Petritsch Clan, Musik: Michael Salamon und Antonia Braditsch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.