03.10.2014, 12:00 Uhr

Neustadts Promis haben auch künstlerische Vorlieben

Künstler Josef Florian Krichbaum und Galeristin Gabriella Kolesa (Foto: Treibenreif-Laferl)
WIENER NEUSTADT. "Die Domgalerie ist die einzig ernst zu nehmende Galerie in Wr. Neustadt und Umgebung, die im Gegensatz zu anderen auch großen Galerien in Wien oder auch New York noch offen hat," sagt der Kunstliebhaber Thomas Fröch und freut sich über die qualitativ hochwertige Ausstellung von Künstler Josef Florian Krichbaum. Selbst interessiert sich der Wr. Neustädter für die Klassische Moderne der 1920er bis -40er Jahre.
Gemeinderätin und Katzenfreundin Gina Zarski hat an ihrer Wand am liebsten Katzenlieber in allen Formen und Farben, jedoch sehr gezielt und minimalistisch. Amtsdirektor Adalbert Hafenscher liebt Frauenbilder, Ex-Galeristin Herta Fuckerrieder begeistert sich in der Kunst am Meisten für die Künstler Proksch und Hutter. Galeristin Gabriella Kolesa begrüßte zahlreiche Gäste wie Gemeinderat Michael Rosegger servierte leckere Brötchen und Sekt. Gernot Fuckerrieder schenkte köstlichen Wein aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.