15.09.2014, 11:46 Uhr

Überschwemmungen in vielen Bezirken der Steiermark!

Graz: Grazer Murinsel | Chillen am Murufer, war vor einer Woche noch möglich. Die schweren Regenfälle, in den letzten Tagen haben den Pegelstand wieder erhöht. In Graz erreichte die Mur am Sonntag, mit mehr als fünf Meter ihren höchsten Pegelstand. Die Niederschäge in der letzten Woche, fordern den Katastrophenschutz im ganzen Land. In einigen Bezirken, ist die Feuerwehr ständig im Einsatz. Die Wassermassen richten enormen Schaden an. Der steirischen Landwirtschaft, sind über 12 Millionen Euro Schaden entstanden. Viele Bauern sind betroffen, Wiesen und Äcker stehen unter Wasser und die Ernte fällt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.