17.12.2017, 18:14 Uhr

Unternehmerinnen Get-together

Franziska Pfaffelmaier, FIW Bezirksvorsitzende Anita Stadtherr, Elke Waining, Hermi Besta, Erika Buchinger, Waltraud Sinawehl

4 Jahre Frau in der Wirtschaft Wr. Neustadt neu – Bilanz & Vorschau

Vor genau vier Jahren fand die erste Veranstaltung der neu gewählten Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft Wr. Neustadt Anita Stadtherr mit ihrem Team statt. Seither wurden regelmäßig Aktivitäten durchgeführt, an regionalen und überregionalen Veranstaltungen teilgenommen und zu Unternehmensgründungen und Firmenjubiläen gratuliert.
Ziel war dabei, ein starkes Netzwerk für Unternehmerinnen zu schaffen und Anliegen der Unternehmerinnen in Politik, Medien, Gesellschaft und Wirtschaftskammer zu vertreten.

Nun trafen sich Unternehmerinnen aus Stadt und Bezirk Wr. Neustadt in der Trachtenstube Elke Waining zum Punschen, Plaudern und Netzwerken. Die FIW Bezirksvorsitzende Anita Stadtherr zog Bilanz über die Jahre 2013-2017 und berichtete über 32 Veranstaltungen bzw. Aktivitäten, die von Frau in der Wirtschaft Wr. Neustadt mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Wr. Neustadt durchgeführt wurden. Darunter befanden sich Informations- bzw. Weiterbildungsveranstaltungen, Betriebsbesuche und sportliche Aktivitäten, Schwerpunkt war jedenfalls immer auch das Netzwerken und der Erfahrungsaustausch. Mittels Fragebogen wurden Ideen für das kommende Jahr gesammelt und erhoben, welche Angebote die Unternehmerinnen sich in der Zukunft wünschen.

Über 30 Unternehmerinnen nutzten die Gelegenheit, sich einzubringen und die Vernetzung gelang bei duftendem Glühwein und Punsch im netten Ambiente der Trachtenstube Elke Waining in Wr. Neustadt besonders gut. In Vertretung von Bürgermeister Klaus Schneeberger folgte Stadtrat Franz Dinhobl und Gemeinderätin Erika Buchinger der Einladung von Frau in der Wirtschaft.

Das Team von Frau in der Wirtschaft Wr. Neustadt wird sich weiterhin für die Interessen der Unternehmerinnen einsetzen und als Service- und Netzwerkplattform dienen. Informiert wird darüber mittels Newsletter und schriftlicher Einladungen, auf der Homepage der Wirtschaftskammer und in der Facebook-Gruppe Frau in der Wirtschaft Wr. Neustadt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.