14.12.2017, 11:57 Uhr

900 Geschenke für Neustädter Kinder

Dagmar Fenninger-Bucher (Gruppenleiterin Kinder- und Jugendhilfe und Leiterin des Projektes "Kinderzukunft"), Christian Marihart (Firma Janssen, brachte 83 Geschenke), Michaela Meier (Direktorin Volksschule BGM Hans Barwitzius, brachte 89 Geschenke), Gemeinderätin Verena Hanisch-Horvath, Stadtrat DI Franz Dinhobl und Andrea und Thomas Habla
WIENER NEUSTADT. Auch in diesem Jahr läuft wieder die Weihnachtsaktion "Jedem Kind ein Geschenk" des Projekts "Kinderzukunft".

Im dritten Jahr in Folge gaben engagierte Menschen im Neuen Rathaus Geschenke für Kinder und Jugendliche ab, die in materieller Benachteiligung aufwachsen. Über 900 tolle und neuwertige Geschenke konnten dabei gesammelt werden und zum Großteil bereits an betroffene Familien übergeben werden.

"Das Team der Kinderzukunft bedankt sich im Namen vieler glücklicher Kinder sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern sowie ihren Familien und wünscht eine schöne Weihnachtszeit", so Dagmar Fenninger-Bucher, Gruppenleiterin Kinder- und Jugendhilfe und Leiterin des Projektes "Kinderzukunft".

Die Möglichkeit weitere Geschenke im Neuen Rathaus abzugeben läuft noch bis zum 20. Dezember 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.