01.11.2016, 15:31 Uhr

Allerheiligen: Totengedenken in Theresienfeld!

(v.l.n.r.) GR Markus Richter, GR Walter Gall (NÖKB-Ortsverbandsobmann Stv.), Vzlt i.R. Helmut Heinrichsberger (NÖKB-Schriftführer), GR Ing. Josef Gaida (NÖKB-Ortsverbandsvorstandsmitglied) vor dem Kriegerdenkmal am Hauptplatz in Theresienfeld!
Theresienfeld: Hauptplatz/Kirche |

Gemeindevertreter, Vertreter der Pfarre, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und Mitglieder des Niederösterreichischen Kameradschaftsbundes erwiesen zu Allerheiligen den Opfern der Weltkriege, sowie den verstorbenen Kameraden der Feuerwehr ihre Ehre!


Nach dem Festgottesdienst legten die Vertreter der Marktgemeinde Theresienfeld beim Denkmal der Ortsgründerin Maria Theresia einen Kranz nieder!

Anschließend kam es zum Gedenken an die zahlreichen Kriegsopfer beim Gefallenendenkmal ebenfalls zu ehrenvollen Kranzniederlegungen.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gedachten beim Feuerwehrgedenkstein und beim Kriegsgrab am Gemeindefriedhof ihrer verstorbenen Kameraden.

Stellvertretend für alle verstorbenen Gemeinderäte der Marktgemeinde Theresienfeld besuchten die Gemeindevertreter die Gräber des 1. Bürgermeisters und der verstorbenen Bürgermeister nach dem Jahre 1945.

Der Abschluss der Allerheiligenveranstaltung fand traditionell im Gemeindezentrum statt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.