04.01.2018, 13:49 Uhr

Bürgermeister Schneeberger war der einzige Schwarze unter den Sternsingern

Die Sternsinger der Dompfarre Pero Lovric, Yannick Tu, Gerard Maier, Celine Weiss, Alessandro Sauerzapf und Martina Pürer statteten Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger einen Besuch im Alten Rathaus ab. Untypisch: Kein Schwarzer außer Schneeberger dabei. (Foto: Stadtgemeinde WRN, Weller)

Wiener Neustadt. Sternsinger zu Besuch im Rathaus

Am Mittwoch, dem 3. Jänner 2018, besuchten die Sternsinger der Dompfarre Wiener Neustadt Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger in den Räumlichkeiten des Alten Rathauses.
Die Burschen und Mädchen unter der Leitung von Martina Pürer haben dem Bürgermeister ein Gedicht sowie ein klassisches Lied vorgetragen sowie die traditionelle Segensbitte C+M+B überbracht.

"Der Besuch der Sternsinger in meinen Amtsräumlichkeiten ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden. Ich bedanke mich bei den vielen Kindern und Jugendlichen, die in diesen Tagen in unserer Stadt unterwegs sind. Damit wird einerseits Menschen in Armutsregionen unserer Welt geholfen und andererseits eine christliche Wertehaltung gelebt, die insbesondere in diesen Tagen mehr gefragt ist, denn je", so Schneeberger.

Bild (Stadt Wiener Neustadt/Weller): Die Sternsinger der Dompfarre Pero Lovric, Yannick Tu, Gerard Maier, Celine Weiss, Alessandro Sauerzapf und Martina Pürer statteten Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger einen Besuch im Alten Rathaus ab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.