05.12.2017, 14:43 Uhr

Club Poesie mit Pomp und Beiwerk

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wiener Neustadt. Bericht von Karl Kreska.

Erstmals präsentierte sich der „Club Poesie“ im Café Stadler mit „Pomp & Beiwerk“, (übertriebener Prunk) und (Beiwerk – schmückende Zutat), dabei zeigte sich sowohl die poetische wie auch musikalische Seite der Akteure Roland Köhler mit "krishna oder trud", weiters gab es Beiträge von Horst Hahn, Susanna Binder, Max Huber, Peter Mömken, David Kabicher, Jakob Pfeffer und Martin Sebesta. Dem 1. Club Poesie-Auftritt im Café lauschten auch Günter Glantschnig und Uschi Bohrn.
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.