22.09.2014, 00:00 Uhr

Der Tisch ist reich gedeckt

Friederike Schneider, Gerda Gratzer vom Genussladen (Foto: Hruby)
BEZIRK. Wir schreiben das Jahr 2014. Die gesamte Lebensmittelproduktion ist fest in der Hand von Konzernen. Die gesamte Produktion? Nein! Eine Handvoll regionaler Produzenten hört nicht auf erfolgreich Widerstand zu leisten. Die Bezirksblätter begaben sich auf die Suche nach dem unverwechselbaren Geschmack des Bezirkes.
Fast wie im Schlaraffenland – so präsentiert sich das kulinarische Warenangebot von Produkten aus gewerblicher und bäuerlicher Produktion. 39 Partnerbetriebe bei den Direktvermarktern, inklusive Heurige und elf gewerbliche Partnerbetriebe bei Fleischern, Konditoren und Bäckern zeigen die Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten.
In der Buckligen Welt wirbt seit langem die Marke „Soooo gut schmeckt die Bucklige Welt“ für Lebens- und Genussmittel aus der Region. Feiner Schinken und Speck, Brot und Backwaren, Eier, Honig, Marmeladen, Schnaps, Obstmost und Säfte bis hin zu Bauernhofeis – all diese Köstlichkeiten kann man hier vor Ort erwerben.
Kaum zu glauben, aber wahr – im Land der 1000 Hügel wird selbst Bier vor Ort gebraut. Gleich drei lokale Bierbrauereien widmen sich dem edlen Gerstensaft!
Viele ab-Hof Läden locken zum Einkauf in der Region im südlichen Niederösterreich.
Für den Konsumenten bietet das einen unglaublichen Vorteil – die Produkte haben keine langen Transportwege hinter sich, sie sind zum Teil aus aus biologischer Produktion, und davon kann man sich gleich vor Ort überzeugen.
Zusätzlich zum ab Hof Verkauf laden regionale Shops zum Einkauf ein. So findet man „Alles Schwarz“ in Bromberg , s' Bucklkörbl in Katzelsdorf im Hofladen der Familie Böhm oder den Weltladen Kirchschlag, der neben Weltladen-Produkten auch zahlreiche regionale Produkte anbietet. In Bad Fischau lockt der Genussladen mit Produkte aus dem Schneebergland. Hier gibt es auch Frischfleisch, spezielle Wurstwaren sowie Selchfleich. Fischfans freuen sich zudem über frischen Alpenlachs. Was nicht lagernd ist, das kann man einfach bestellen. „Unsere Produkte stammen in erster Linie von den Schneebergland Qualitätsbetrieben, die mit eigenen strengen Auflagen die Qualität ihrer Produkte über das gesetzliche Maß hinaus sichern", versichert Friederike Schneider vom Genussladen.
Und auch die Gastronomie setzt auf regionale Köstlichkeiten. Zahlreiche regionale gastronomische Betriebe verarbeiten Produkte aus regionaler Herkunft und führen das auch ausdrücklich auf ihren Speisekarten an!
Mittlerweile ist der Boom bei diesen Produkten auch in vielen Supermärkten angekommen: Verkaufsriesen wie SPAR, ADEG oder MERKUR bieten diese schon längst zum Kauf an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.