22.12.2017, 15:50 Uhr

Die Wiener Neustädter Abfallwirtschaft informiert: Entsorgungstipps zur Weihnachtszeit

(Foto: herold)

Wiener Neustadt (Red.).

Während der Weihnachtsfeiertage ist das Müllaufkommen in den meisten Haushalten höher als sonst und sorgt oft für Platzprobleme in den Sammelbehältern. Unten stehende praktische und einfache Tipps seitens der Wiener Neustädter Abfallwirtschaft helfen Ihnen, in dieser Zeit trotzdem das Auslangen mit den vorhandenen Müllgefäßen zu finden:

Übergroße Kartons nicht in die Altpapiercontainer stopfen, sondern falten oder mit Papier füllen. Gegebenenfalls zerschneiden.
Übergroße Styroporteile auf faustgroße Stücke brechen und im „Gelben Sack“ sammeln.
Getränkeflaschen aus Kunststoff in der Flaschenmitte zusammendrücken und den Boden umknicken.
Flaschenglas getrennt in Bunt- und Weißglas in die Sammelbehälter einwerfen. Bitte die Einwurfzeiten von 7 bis 20 Uhr beachten!
Schon beim Lebensmitteleinkauf an Müllvermeidung denken!
Metallverpackungen in die auf den Müllsammelinseln oder bei Wohnhausanlagen aufgestellten Metallcontainer einwerfen.
Größere Mengen an Verpackungsmaterialien können kostenlos in der Abfallbehandlungsanlage am Standort Heideansiedlung zu den Öffnungszeiten abgegeben werden:
Montag bis Freitag, von 7 Uhr bis 17 Uhr,
Samstag, von 9 bis 17 Uhr, und
Sonntag, von 10 bis 13 Uhr,
24.12. und 31.12.2017, von 7 Uhr bis 14 Uhr.
Am 25.12., 26.12. und 1.1.2018 bleibt die Abfallbehandlungsanlage geschlossen.

Für Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Abfallberater der WNSKS GmbH, telefonisch unter 02622 373-666 oder per E-Mail an abfall@wnsks.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.