02.02.2018, 11:41 Uhr

Frechheit: Maturant wurde Rad am Parkplatz des Realgym gestohlen

Dieses schnittige KTM-Bike wurde vor der Schule gestohlen. (Foto: privat)

Wiener Neustadt. Um 7 Uhr wurde es abgestellt, um 8 Uhr war es schon weg. Suche im facebook.

Der Bursche, er ist Schulsprecher im BRG, versucht übers Internet, besser gesagt über facebook sein Rad wieder zu bekommen: "Mir ist heute mein Fahrrad am helllichten Tag vor meiner Schule gestohlen worden. Es handelt sich um ein orange/schwarzes KTM, wie es auf dem Bild zu sehen ist. Sollte es irgendjemand gesehen haben, bitte bei mir melden. Ich setzte eine Belohnung von 200€ für die Finderin / den Finder aus! Ich bin auf dieses Fahrrad angewiesen!"

Kamera wäre nützlich

Natürlich zeigte er auch diesen Vorfall bei der Wiener Neustädter Polizei an. Sein Vater: "Vielleicht werde sie jetzt auch in der Schule munter und installieren endlich eine Kamera, die den Parkplatz überschaut." Bislang wurde trotz mehrmaliger Diebstähle nicht reagiert.

Botschaft an den Dieb

Zornig auch die Nachricht des Bestohlenen an den möglichen Dieb:  "Wie abgrundtief schlecht, verdorben und unmoralisch kann dein mieser Charakter sein, dass du einem armen Schüler sein Fahrrad vor der Schule stiehlst? Ich gebe dir die Chance es zurückzubringen und zwar an genau den Ort, wo du es mir gestohlen hast oder zum Fundamt. Solltest du das schnellstmöglich machen, werde ich meine Anzeige bei der Polizei zurückziehen."

Kleiner Tipp: Die Botschaft würde mehrsprachig besser ankommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.