28.10.2017, 16:59 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Eichbüchl – Segnung eines Versorgungsfahrzeuges

Bezirk Wiener Neustadt. Text und Fotos von FF Eichbüchl

Am Nationalfeiertag (26.10.) wurde im Rahmen einer Feldmesse bei der Kapelle in Eichbüchl das neue Versorgungsfahrzeug feierlich durch Pater Emmanuel gesegnet und in Betrieb gestellt. In Zusammenwirken mit der Gemeinde Katzelsdorf wurde ein IVECO Daily Doppelkabine mit Landebordwand angeschafft, der in weiterer Folge je nach Bedarf mit bedarfsgerechten Rollcontainer (Löschangriff, Hochwasser, Beleuchtung, …) ausgestattet werden wird. Damit wird ein fast 25 Jahre altes Fahrzeug ersetzt.
Die Rollcontainer werden von Kameraden der FF Eichbüchl in Eigenregie hergestellt. Als Patin konnte Frau DI Christa Müller gewonnen werden, deren Familie seit Jahren die Feuerwehr sehr aktiv unterstützt.
Kommandant OBI Erwin Woltran konnte eine große Anzahl von Ehrengästen begrüßen: Den Abgeordneten zum NÖ Landtag, Herrn Ing. Franz Rennhofer, Frau Bürgermeister Hannelore Handler-Woltran (ihr wurde nochmals zum 60. Geburtstag recht herzlich gratuliert), Vizebürgermeister Michael Nistl, die anwesenden Gemeinderäte, OBR Ing. Albert Brix, Brandrat Roland Kleisz, HBI Manfred Landl, HBI Christian Wagenhofer, Ehrenkommandant Ehrenbrandrat Ing. Karl Ofenböck, Ehrenhauptbrandinspektor Michael Sauerzapf von der FF Neustift an der Rosalia, die Patinen DI Christa Müller, Helga Woltran und Maria Ofenböck, Abordnungen der Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden, eine Abordnung vom Kameradschaftsbund Katzelsdorf, Roland Weber von der Raiffeisenbank in Katzelsdorf und Frau Ingrid Pöltl (Vorsitzende des Pfarrgemeinderates).
OBI Erwin Woltran bedankte sich im Rahmen des Festaktes bei der Gemeinde Katzelsdorf, vertreten durch Frau Bürgermeister Hannelore Handler-Woltran, beim Land NÖ und bei der Bevölkerung für die gewährten Unterstützungen. Er zeigt sich sehr erfreut, dass Frau DI Christa Müller die Patenschaft für dieses Fahrzeug übernommen hat und bedankte sich für die übermittelte Spende. Lobend hob er die Feuerwehrkameraden DI Marc Zachmann, Florian Woltran und Josef Woltran hervor, welche in Eigenregie die bereits angesprochenen Container hergestellt haben bzw. werden. Er bedankt sich für die von der Bevölkerung der Gemeinde Katzelsdorf geleistete Unterstützung bei der Haussammlung fürs Feuerwehrfest bzw. für die Spenden für die Anschaffung des neuen Versorgungsfahrzeuges.
Frau Bürgermeister Hannelore Handler-Woltran gratulierte zur Inbetriebnahme des neuen Einsatzfahrzeuges und überreichte auch die gemeinsam mit der Gemeinde Katzelsdorf finanzierte Wärmebildkamera. In ihren Ausführungen betonte sie den großen Zeiteinsatz der Mitglieder der FF Eichbüchl.
Der Abgeordnete zum NÖ Landtag, Herr Ing. Franz Rennhofer bedankte sich für die Einladung und gratulierte zur Anschaffung dieses Fahrzeuges. Er gab seine Freude zum Ausdruck, dass er im Sommer die Mehrwertsteuerrückvergütung für Feuerwehrfahrzeuge und Geräte im NÖ Landtag mit beschließen konnte. Damit werden die Finanzen der Gemeinden und der Feuerwehren wesentlich entlastet.
Im Rahmen des Festaktes wurde von Roland Weber von der Raiffeisenbank Wiener Neustadt, von Obmann Herbert Ulreich vom Kameradschaftsbund Katzelsdorf und von den Vorstandsmitgliedern des Eichbüchler Dorferneuerungsvereines Spendenschecks, für die Finanzierung des neuen Versorgungsfahrzeuges, überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.