20.10.2017, 13:14 Uhr

Kalb aus Güllegrube gerettet

SCHWARZENBACH. Während ein Großteils der Florianis bei einem Ausflug das Schilcherland entdeckten, rückten einige Feuerwehrmitglieder zu einer tragischen Tierrettung aus.
Ein Kalb war in eine offene Güllegrube gestürzt.
Doch das beherzte und schnelle Eingreifen der Feuerwehr zeigte Erfolg. Das Kalb konnte mittels einem Kran sowie unter Mithilfe von Freiwilligen relativ unversehrt gerettet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.