05.11.2017, 19:13 Uhr

Müllbehälterbrand in Pernitz

Text und Fotos: ASB Lukas Brodtrager

PERNITZ. Zu einem Müllbehälterbrand wurden am 02.11.2017 gegen 13:00 Uhr die Feuerwehren Pernitz und Neusiedl alarmiert. Der Einsatzort wurde mit "B21 Richtung Wiener Neustadt" angegeben - aufgrund dieser ungenauen Ortsangabe rückte das TLF der FF Pernitz Richtung Gutenstein- und das TLF der FF Neusiedl Richtung Reichental zur Erkundung aus.

Erst nach Rücksprache mit der Polizei konnte der eigentliche Einsatzort, der Grünschnittcontainer auf der Wertstoffsammelstelle, ausgemacht werden. Beim Eintreffen der beiden Wehren konnte ein ganz schwache Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Diese entstand vermutlich durch selbstentzündung des feuchten Grasschnittes oder durch die Entsorgung heißer Asche im Container. Mittels Schanzwerkzeug wurde der Grünschnitt zerteilt und mit Wasser abgelöscht und geflutet. Nach rund 30 min. konnten die beiden Wehren wieder einrücken.

Im Einsatz standen die FF Pernitz mit dem TLF und 4 Mann und die FF Neusiedl mit dem TLF und 2 Mann
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.