07.12.2017, 14:16 Uhr

Neuer Partner für Lichtenwörther Hundestaffel

(Foto: rene-grill.at)
LICHTENWÖRTH.  Im Frühjahr 2017 wurde die Kooperation zwischen der Lichtenwörther Suchhundestaffel „Flächen & Trümmer“ und der Rettungsorganisation Sozial-Medizinischer-Dienst Österreich beschlossen. Haupteinsatzgebiet ist das Südöstliche Niederösterreich sowohl aber auch für ganz Österreich und das Ausland.
Das Team rund um Staffelkommandant Richard Reinisch besteht aus insgesamt sechs Mann und sieben Hunden. Jeder Suchhund durchläuft eine spezielle dreijährige Ausbildung, die schon im Welpenalter begonnen werden kann. "Zurzeit haben 3 Hunde mit ihren Hundeführern die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und sind für den Sucheinsatz voll einsetzbar. Weitere vier Hunde durchlaufen gerade die Ausbildung und verstärken bald das Team bei Ihren Einsätzen", erläutert Staffelkommandant Richard Reinisch.
Des Weiteren übt die Hundestaffel, rund vier Stunden an zwei Tagen in der Woche, auf dem eigenen Übungsplatz in Lichtenwörth. Hierbei wird auch die Teamarbeit zwischen den Hundeführern und ihren Hunden gefestigt.
Im Frühjahr 2018 ist der nächste Ausbildungskurs für Suchhunde geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.